Home > Startseite > Mehr Platz und Dynamik im Kinderzimmer

Mehr Platz und Dynamik im Kinderzimmer

Mehr Platz und Dynamik im Kinderzimmer

Kinderzimmer sind oftmals der kleinste Raum in der Wohnung. Da ist es wichtig, dass dieser sinnvoll genutzt wird. Mit seinem neuen Programm FIONN bringt der traditionsreiche Kinder- und Jugendmöbelhersteller PAIDI jetzt Schiebetürenschränke in die Zimmer der Kleinen – und Sicherheit wird dabei selbstverständlich großgeschrieben. Denn kleine Menschen beim Aufwachsen zu begleiten und ihr Kinderzimmer zu einem sicheren Ort zu machen, ist für den Kindermöbelspezialisten eine Herzensaufgabe.
Clevere und platzsparende Möbel wie Schiebetürenschränke waren bisher nur Erwachsenen vorbehalten. Das ändert sich jetzt dank dem „Original PAIDI Slide System“. Das Besondere: Die komplett hintereinander durchfahrenden Schranktüren bremsen selbstständig und schließen sanft und leise. Sie ermöglichen den Zugriff in jeden Winkel und bieten praktischen Stauraum und Komfort beim Ein- und Ausräumen. Was sich vor allem in kleineren Räumen bemerkbar macht. Versteckt man die Kleiderfachtür hinter der Wäschefachtür, entsteht ein offenes Regal. Die eingelassenen, hochwertigen Aluminiumschienen und die Bürste an beiden Schranktüren verhindern, dass weder kleine noch große Finger eingeklemmt werden können – und der Bürsteneinsatz dient zusätzlich als Staubschutz. Selbstverständlich kommen die Schiebetüren ebenso beim Lowboard, Highboard und Wandregal zum Einsatz.




Stylische und praktische Elemente schon für die Kleinen

Die stylischen Schiebetüren an den Regalen bringen ein zusätzliches Designelement ins Zimmer. Dadurch lassen sich Regale zeitgleich als Ausstellungsplatz für Lieblingsstücke und Verstecke für Krimskrams, der nicht gleich ins Auge fallen soll, nutzen. PAIDI Programme sind eben immer am Puls der Zeit und darauf abgestimmt, möglichst lange Freude zu bereiten.


 

Als weitere Innovation überzeugt der Basis-Funktionsschrank durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Er verbindet Bett, Schrank und Regal; oder eben Bett, Schrank und Schreibtisch; oder für das Geschwisterzimmer Etagenbett und zwei Schreibplätze. Der Schreibtisch ist flexibel in vier Stufen höhenverstellbar (von ca. 55 cm bis 74 cm) und verlängerbar. Den passenden Schülerschreibtischstuhl dafür gibt’s übrigens in der PAIDI Schoolworld.


 

Viel Raum für Individualität und Kreativität

Das zeitlose Design punktet mit kreideweißer Eleganz umrahmt von rustikaler Eiche-Bordeaux-Nachbildung. Für die individuelle Note stehen für die Schubladen-Fronten beide Farbtöne zur Auswahl. So bleibt immer die Möglichkeit, den Look zu verändern – besonders praktisch, wenn aus Kindern langsam Teens werden. Denn hier schafft PAIDI mit Lowboards, Rollboxen und Unterschieberegalen viele Ideen für zusätzlichen Stauraum. So wird aus einem gemütlichen Kinderzimmer schnell eine Chill-out-Lounge für Teenager. 


 

Kombinieren lässt sich FIONN zudem hervorragend mit dem im selben Look designten PAIDI Babyzimmer REMO. So bieten FIONN und REMO nahezu unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten fürs Kinderzimmer. Alle Liegen aus dem Kidsworld Sortiment können mit optionalen Ergänzungen zu Spiel- und Etagenbetten umfunktioniert werden. Tolle Individualisierungsmöglichkeiten schaffen die neuen Textilien im „Canvas Style“ sowie „Jeans Style“. Kissen- und Comfort-Rollen, Vorhänge sowie Spitz-Zelt bringen kreative Akzente direkt ins Kinderzimmer – und ein paar richtig praktische Details: Der abnehmbare Anhänger mit Karabinerhaken am Spitz-Zelt eignet sich nicht nur als cooles Accessoire, sondern lässt sich auch als Befestigungsmöglichkeit nutzen. Die Fenster der Textilien können dank der einfachen und schnellen Klickverschlüsse geöffnet und geschlossen werden – denn nicht jede Geheimbesprechung soll beobachtet werden können.


Fotos: PAIDI

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:




WERBUNG