Home > Reisen > Freizeit > Advent im SalzburgerLand

Freizeit

Advent im SalzburgerLand

Advent im SalzburgerLand

Der Advent ist im SalzburgerLand eine ganz besondere Zeit, voll von Genuss, Besinnlichkeit und Brauchtum. Festlich geschmückte Adventmärkte, traditionsreiche Krampus- und Perchtenläufe, köstliche Weihnachtsbäckereien und mehr stimmen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.
Backen & BastelnAber was wäre der Advent ohne Adventkalender und Adventkranz? Vor allem Kinder lieben es, jeden Tag ein neues Türchen aufzumachen und so das Warten aufs Christkind ein wenig überschaubarer zu machen. Kaufen oder selber machen? Mit ein wenig Geschick und Geduld lässt sich ein Adventkalender leicht selber herstellen. Gute Ideen findet man genug. Wie wäre es etwa mit einem Wichteladventkalender aus kleinen Blumentöpfen?

Hier können Sie weiterlesen...

Backen & Basteln

Mindestens genauso wichtig ist der Adventkranz. Bestückt mit vier Kerzen und schön verziert steht er auf jedem Wohnzimmertisch. Auch hier findet man jede Menge Tipps, einen Kranz selber zu binden und/oder zu schmücken. Allein der Duft der frisch geschnittenen Tannenzweige ist es wert, sich selber kreativ zu betätigen.

Hier können Sie weiterlesen....

Adventkranz

Wenn es schon um den herrlichen Weihnachtsduft geht, dürfen die selber gebackenen Kekse nicht fehlen.  Herrlich weich und einfach köstlich schmecken die traditionellen Salzburger Lebkuchen aus Roggenmehl, verziert mit kandierten Kirschen und weißen Mandeln.

Hier können Sie weiterlesen...

Salzburger Lebkuchen

Advent- und Weihnachtsmärkte

Und dann natürlich die vielen stimmungsvollen Adventmärkte, von denen es in der Stadt und im SalzburgerLand jede Menge gibt.

Tipps für Adventmärkte im SalzburgerLand

Salzburger Bergadvent in Großarl
Bereits zum zehnten Mal wird im Winter 2016/17 im Großarltal die Vorweihnachtszeit beim Salzburger Bergadvent besinnlich begangen. In rund 30 kleinen „Almhütten“ werden Kunsthandwerk und Spezialitäten aus der Region angeboten, für ein stimmungsvolles Rahmenprogramm sorgen Sänger, Musikanten und Hirtenkinder. Eine Besonderheit stellt die Dorfkrippe mit lebensgroßen handgeschnitzten Krippenfiguren dar, die zugleich den Anfang eines liebevoll gestalteten Krippenweges bildet. Rund 15 handgemachte Krippen verschiedenster Stilrichtungen können hier auf dem Weg zur Pfarrkirche bestaunt werden. Mit Keksbackstube, Christkindlwerkstatt, Märchenstube und Engerl-Postamt bietet sich auch den kleinsten Besuchern ein abwechslungsreiches Programm.

Termine: 25.11. bis 18.12.2016  jeweils FR/SA/SO sowie 5. und 8. Dezember 2016.
www.salzburger-bergadvent.at


Adventmarkt auf der Erlebnisburg Hohenwerfen
Erhaben thront die Erlebnisburg Hohenwerfen hoch über dem Salzachtal. Im mittel¬alterlichen Ambiente des Burghofs wird der Advent auf besonders traditionelle Weise begangen: mit Weisen der Turmbläser und Liedern von Weihnachtschören, mit Klosterarbeiten, einem Kinderprogramm mit Weihnachtsbasteln, Kekse backen, Märchenerzählerin uvm.

Termine: 3./4./8./10./11. Dezember 2016.
www.salzburg-burgen.at


Wolfgangseer Advent
„Advent wie damals“ können Besucher beim Wolfgangseer Advent in den Orten St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang erleben: In St. Gilgen weisen eine elf Meter hohe Kerze und über 50 Großkerzen den Weg zum barocken Adventmarkt. Strobl verwandelt sich in ein romantisches Krippendorf und in St. Wolfgang kann Meistern alter Handwerkskunst beim Arbeiten über die Schulter geschaut werden. Besonders stimmungsvoll gelangt man mit dem Schiff von Ort zu Ort – vorbei an der über 19 Meter hohen schwimmenden Laterne, dem beleuchteten Ochsenkreuz und dem Hochzeitskreuz vor der Falkensteinwand und einer schwimmenden Adventhütte.

Termine: 18.11. bis 31.12.2016: jeweils DO-SO. Von 26. bis 31. Dezember finden die Silvestermärkte statt.
www.wolfgangseer-advent.at


Tipps für Adventmärkte in der Stadt Salzburg

Salzburger Christkindlmarkt
Der Salzburger Christkindlmarkt am Dom- und Residenzplatz ist der größte und älteste Adventmarkt Salzburgs. Die Wurzeln des ehemaligen „Tandlmarkts“ gehen bis ins 15. Jahrhundert zurück. In seiner heutigen Form gibt es den Markt seit 1974. Die Besucher erwartet ein fein abgestimmtes Angebot an Kunsthandwerk, Spielsachen, weihnachtlichen Geschenkideen und kulinarischen Gaumenfreuden. Zu den Höhepunkten zählt das Salzburger Turmblasen an den Adventsamstagen, wenn die Salzburger Turmbläser auf drei Türmen rund um den Residenzplatz weihnachtliche Weisen spielen.

Termin: 17.11. bis 26.12.2016
www.christkindlmarkt.co.at

Salzburger Christkindlmarkt


Hellbrunner Adventzauber
An vorweihnachtlicher Romantik kaum zu überbieten ist der Hellbrunner Adventzauber rund um das Schloss Hellbrunn: Zur Adventzeit entsteht hier ein Märchenwald aus über 400 Nadelbäumen, geschmückt mit 13.000 roten Kugeln und Lichterketten, die den Adventmarkt mit einsetzender Dunkelheit in besonderem Glanz erstrahlen lassen. Kunsthandwerk, originelle Geschenkideen und kulinarische Spezialitäten erwartet Besucher bei den liebevoll dekorierten Ständen, Kinder erfreuen sich am Ponyreiten, Streichelzoo und Weihnachtspostamt.

Termin: 17.11. bis 24.12.2016
www.hellbrunneradventzauber.at   

Hellbrunner Adventzauber

Waldklang – Weihnachten im Waldbad Anif
Kunst, Kultur und Kulinarik in einem besonderen Ambiente erleben Besucher des Waldbads Anif, das sich in der Weihnachtszeit zum „Waldklang“ verwandelt. Ein harmonisches Spiel aus Natur, Licht, Farben, Installationen und Klang schaffen eine einzigartige Atmosphäre: Jeden Tag beleben Künstler verschiedenster Genres den Wald, entlang des Sees präsentieren wird Kunsthandwerk präsentiert, Feuerstellen sind wärmende Orte der Begegnung und ein abwechslungsreiches Kulinarikangebot sorgt für Wohlbefinden.

Termin: 18.11. bis 26.12.2016
www.waldklang.at

Brauchtum – Krampus & Co
Nicht wegzudenken sind im Salzburger Advent die Krampusläufe. Dumpfes Glockengeläut, Kettenrasseln und schaurige Masken: Sobald es dunkel wird, ziehen vor allem am 5. und 6. Dezember Krampusse von Haus zu Haus oder durch die Straßen im SalzburgerLand. Der Nikolaus führt die lärmenden und furchterregend höllisch-hässlichen Gestalten an.

Hier können Sie weiterlesen....

Brauchtum – Krampus & Co

Familienhotels
Und natürlich dürfen auch die passenden Hotelangebote nicht fehlen. Die Family SalzburgerLand Hotels haben auch in der Vorweihnachtszeit tolle Angebote für Familien zusammengestellt. Da wird gemeinsam gebacken und gebastelt und vielleicht hat Frau Holle ja auch schon die Skipisten mit der weißen Winterpracht überzogen.

Hier können Sie weiterlesen...

Fotos: SalzburgerLand

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:




WERBUNG