Home > Expertenforum > Kinderärzte

Expertenforum: Forum Nervenkrankheiten, Krampfanfälle und

  Expertenforum durchsuchen: (Erweiterte Suche)

>>Stellen Sie unseren Experten eine Frage!<<



Was können das für anfälle sein?

Hallo und nochmal frohe Weihnachten alle. Ich habe einen Sohn Niklas ist 6 Jahre alt und ist seit seiner Geburt an taub. Er musste in sein erstem Lebensjahr schon 6 OP über sich ergehen lassen wo die Ärzte an ihm gepfuscht haben. Niklas hat ein CI. Er ist in seiner Gesamtentwicklung um ca 2 -3 ...

Frage jetzt lesen >


Tetravac statt Infanrix

Hallo Herr Doktor, vielen Dank fuer Ihre Antwort betreff Tetravac als Alternative zu Infanrix. Im Beipackzettel von Tetravac steht aber dass es doch Pertussis/Keuchhusten ethaelt. Gibt es keine Impfung die keine Pertussiskomponente hat? Naemlich nur DT, ANTTIPOLIO, HIB und Haepathitis B? Mein ...

Frage jetzt lesen >


bns

danke für ihre antwort.leider weiss ich nicht so viel über die krankheit .wir wurden auch nicht genau darüber aufgeklährt.leider....

Frage jetzt lesen >


bns antwort

danke für ihre antwort nur was meinten sie damit das es bei der bns epelepzie keine guten chancen gibt was bedeutet das genau...

Frage jetzt lesen >


bns epelepzie

meine tochter 18monate hat das down syndrom .sie hat mit 8monaten bns epelepzie bekommen wie stehen da die chancen das sowas wieder weg geht?und ist epelepzie vererbbar ?mein sohn hatte nehmlich auch epelepzie aber eine andere vorm und ist jetz geheilt.da meine halb schwester auch epelepzie hat ...

Frage jetzt lesen >


Unkontrolliertes Zucken

Hallo, mein kleiner Sohn ist 5 Wochen alt und hat seit der ersten Woche unkontrollierte Zuckungen der Beine. Anfangs dachte ich, es sei ein Zittern, wenn ihm kalt ist, mittlerweile habe ich aber bemerkt, dass das normale Zittern anders aussieht. Dann dachte ich, er schüttelt die Beine vielleicht, ...

Frage jetzt lesen >


Fieberkrampf

Sehr geehrter Herr Dr. Maiwald! Ich war von 26.Juli 2008 bis heute (1.August 2008) mit meinem Sohn Leon wiedermal im KH wegen eines Fieberkrampfes. Ich bin wie auch schon beim ersten "Anfall" im April total geschockt gewesen u konnte meinem Sohn dieses "Stesolid",dass man mir im April ...

Frage jetzt lesen >


elektroencephalografhischer befund

hallo meinei frage wäre ob ich mir soegen machen sollte,da meine tochterbisher gottsei dank einmal das bewusst sein verloren hat, haben wir vom hausarzt eine überweisung zur eeg bekommen,als wir den befund bekommen haben sagte mir der arzt ich soll mit meinen kind zum neurologen fahren da der ...

Frage jetzt lesen >


Fieberkrampf mit 11

Hallo zusammen, kann man im Alter von 11 Jahren noch von einem Fieberkrampf sprechen. Unser Sohn hatte am vergangenen Mittwoch einen Krampf - im stark und schnell ansteigendem Fieber - in 2 h auf 40,1°C. Im Alter von 18 m. bis 3 J. hatte er 4 Anfälle, dazwischen war Ruhe. Vielen Dank...

Frage jetzt lesen >


Fieberkrampf

Guten Morgen, mein Sohn hatte vorgestern den ersten, einfachen Fieberkrampf, der nach ca. 2 Minuten von selbst aufhörte. Unser Kinderarzt empfahl uns eine Blutuntersuchung und en EEG durchführen zu lassen. Dies wäre die normale Vorgehensweise nach einem ersten Fieberkrampf. Nach meiner ...

Frage jetzt lesen >


kognitive Einschränkungen vor Rolando Anfall?

Guten Tag! Meine 3 1/2 jährige Tochter hatte vor kurzem einen Rolando Anfall (den ersten), die Diagnose lautet (nach EEG/MRT) benigne Epilepsie der Kindheit/Rolando Epilepsie (bisher unbehandelt). Jetzt nach dem Anfall fängt sie wieder an, Buchstaben zu "malen", sie malt auch plötzlich ...

Frage jetzt lesen >


anfälle

hallo herr dr.,meine 3jährige tochter hatte ostersamstag in der kaufhalle einen anfall nach dem sie der länge nach gefallen war.sie schrie kurz auf und dann war ruhe,sie sagte und machte nichts mehr.bin dann zu ihr hin und habe versucht sie auf zuheben was etwas schwierig war und merkte dabei das ...

Frage jetzt lesen >


Fieber

hallo herr dr habe da ein anliegen mein sohn 1jahr und fast 2 monate alt hat seit ungefähr 4tagen fieber ..so hab 38,5 grad und aufwärts ..sowie ebend hatte er 39,5 grad... nur mein problem ist ich merke davon nichts er ist wie immer spielt tobt lacht isst und trinkt wie immer nur das ...

Frage jetzt lesen >


tagsüber einnässen

hallo, ich habe einen 7 jährigen Sohn. Er hat schon immer eingenässt tagsüber.. mal mehr mal weniger. Aber zur Zeit ist es schlimm. Nachts ist er trocken. Wenn man einen organischen Fehler ausschlissen kann. An was könnte es dann liegen? Man hat mir geraten auch mal zu einem Neurologen zu ...

Frage jetzt lesen >


periodische Schmerzen im Bein wie ein Elektroschock

Hallo, ich in 28 Jahre alt und habe seit meiner Pubertät in großen Abständen im rechten Bein Schmerzen, die vom Po bis in die Ferse reichen. Es fühlt sich an wie ein Elektroschock und dauert ca. 1 Sekunde. Bisher sind diese Symptome nur ca. 1x im Jahr aufgetreten und haben sich maximal 2-3 mal ...

Frage jetzt lesen >


referart

welche nervenkrankheiten gibt es ich brauche 2 für mein referat bitte helft mir!...

Frage jetzt lesen >


autistische Züge / Autismus?

Hallo, ich weiß, das man keine Ferndiagnose machen kann und das beabsichtige ich auch gar nicht mit dieser Frage. Lediglich Ihre Meinung interessiert mich. Bei meinem 4-jährigen Sohn wurde ADHS und Wahrnehmungsstörungen festgestellt. Nun beobachte ich seit einigen Wochen, wie "korrekt" er ...

Frage jetzt lesen >


fieberkrampf

unsere tochter(5jahre) hatte ihren ersten fiebrkrampf mit 1jahr. inwischen haben wir ca.15 gehabt.vor 3jahren wurde uns das medikament depakine verschieben,gibt es überhaupt medikamente gegén fieberkrämpfe?? hat inzwischen wieder welche gehabt trotz einnahme des medikamentes depakine.bitte um ...

Frage jetzt lesen >


Polyneuropathie

Zuweisung diagnose...Spondylarthrosis ventralis,lubalis L4-S1,Discusprotrusion,Ostteochondrosis L4/L5,Polyneuropathie. Abgeleitet wurde mittels konzentrischer Nadelelektrode von folgenden Muskeln der unteren Extremitäten:Vastus lateralis rechts,Tibialis anterior rehts,Gastrocnemius caput ...

Frage jetzt lesen >


EEG Veränderung

Ich habe eine allgemeine Frage zu EEG Veränderungen. Treten Veränderungen bereits vor einem Krampfanfall auf, oder erst wenn bereits ein Anfall da war? Kann man davon ausgehen, dass wenn ein EEG unauffällig ist in der nächsten Zeit keine Anfälle auftreten? (Meine Tochter (Incontinentia ...

Frage jetzt lesen >


Fieberkrampf

meine Tochter jetzt 9 Jahre alt, hatte bisher schon über zwanzig Fieberanfälle. Ihr erster Anfall hatte sie mit 2 Jahren. Mein Kinderarzt ist auch nicht immer begeistert davon. wir haben lange nach einer Ursache fürs Fiebern gesucht jetzt hat meine Tochter einen Nierenschaden, meine Frage kann ...

Frage jetzt lesen >


Frage/HILFE

Ich bekam eplipsie als ich 13 wurde und es hörte auf als ich ca. 18 war. Aber ich bekam dann ein anderes Problem, ein Gefühl in meiner Hand wie kurz vor einem Anfall sobald ich nervös wurde, Angst bekam etc., zur Hilfe nahm ich psychopax, die kann ich natürlich nach all den Jahren nicht mehr ...

Frage jetzt lesen >


Zytomegalievirus

Ich betreue ein Kind (3 Jahre),das schon im Mutterleib mit dem Virus infiziert wurde. Ich habe den Eindruck, dass er hörgeschädigt ist, er nässt mehrmals am Tag ein und die Mutter berichtet von nächtlichen Krampfanfällen. Gibt es eine Anlaufstelle für diese Kinder bzw. Mütter im Raum Wien ...

Frage jetzt lesen >


Anfälle

Hallo! Meine Tochter 15 Monate hat seit Ihren ersten Geburtstag fast jeden Tag einen Krampf. Der Verlauf ist so zuerst fängt sie kanz kurz zum weinen an hört dann wieder auf, holt kurz luft und wir dann bewusstlos. Die Anfälle dauern circa 3 bis 4 Minunten. Kann die Bewustlosogkeit ...

Frage jetzt lesen >


fieber

Hallo! wenn meine tochter (18monate) fieber hat, hat sie immer 40C oder mehr.Wir haben schon blut und harn untersuchen lassen aber es war unauffällig.Es bin ich etwas verzweifelt was es sonst sein kann.Der Arzt sagt aber für Zähne wäre es zuviel fieber. Vielen dank im voraus melanie ...

Frage jetzt lesen >


Durch Impfung Epilepsie wecken?

Meine Tochter hatte im Alter von 5- 8 Jahren Epilepsie, die nun als geheilt gilt. Da meine Kinder alle nur gegen Diphterie, Tetanus geimpft sind, stellt sich nun die Frage ob es für o.g. Tochter( jetzt 10 Jahre alt)sinnvoll wäre sie gegen Masern zu impfen. Wie hoch ist die Gefahr durch die ...

Frage jetzt lesen >


Thema fieberkrämpfe?

Sehr geehrter herr prof.dr zwiauer, ich weiß, dass das thema fieberkrämpfe schon sehr ausgiebig erläutert wurde, dennoch gibt es für verängstigte eltern immer wieder neue zahlreiche fragen dazu - sicher auch deswegen weil diese krämpfe sich für die eltern als sehr erschreckend darstellen. ...

Frage jetzt lesen >


Keine cerebralen Anfälle

Sehr geehrter Herr Professor, ich habe heute meinen EEG- Befund bekommen und bin seit dem unruhig. Der Text lautet: Unregelmäßige Alpha-Mischtätigkeit, leicht diffus abnormes EEG. Links temporal mettelhohe monophasische Alpha und Theta zum Teil in kleineren Gruppen. Neben geringen ...

Frage jetzt lesen >


Risiken im Zusammenhang mit Schwangerschaft und der tgl. Tabletteneinnahme von Trileptal?

Ich bin in der 9. Woche schwanger und nehme 2 x tgl. 1 Trileptal 300 mg. Da ich bei unseren Neurologen erst Ende März einen Termin bekomme, möchte ich nun Sie fragen, welche Risiken Sie im Zusammenhang mit der Schwangerschaft und der tgl. Tabletteneinnahme von 600 mg Trileptal sehen. Seit ich ...

Frage jetzt lesen >


In der linken Hand kribbeln

Guten Tag,es wäre schön wenn Sie mir helfen können.Seit gut einem halben Jahr habe ich in der linken Hand ein Kribbeln und die Finger sind so eiskalt, das es schon weh tut. Im linken Oberarm habe ich unangenehme Schmerzen. Zeitweise kribbelt es auch unter meiner Kopfhaut. Ich war in der Röhre ...

Frage jetzt lesen >



<<<12>>
Show: