Home > Expertenforum > Kinderärzte

Expertenforum: Forum Nieren- und Blasenerkrankungen und

  Expertenforum durchsuchen: (Erweiterte Suche)

>>Stellen Sie unseren Experten eine Frage!<<



Harnwegsinfekt

Guten Tag, meine Tochter ist 2 Jahre alt und 4 Monate. Man hat nach mehreren Harnwegsinfekten festgestellt, dass sie eine Nierenbeckenerweiterung hat. Sie hat leider im Mai und Juni zwei falsche Antibiotika bekommen : Amoxicilin und Ciproflaxacin, die ihr überhaupt nicht geholfen haben. Im August ...

Frage jetzt lesen >


Neurogenisierte Blase

Meine 4.5 Jahre alte Tochter ist mit 2 Jahren sauber geworden, auch Nachts, eigentlich von sich aus und auf Anhieb. Als sie 3 war, begann sie sich auf einmal komisch zu benehmen - sie spannte ihren Bauch an, kauerte sich nieder, hielt den Atem an, und presste dann raus "pipi," woraufhin wir ...

Frage jetzt lesen >


erweitertes Nierenbecken-Hydronephrose

Meine Tochter, 9 J, geht jedes Jahr zur US-Ko der Nieren und Harnwege wegen 2 fieberhaften HWI im 1. und 2. Lebensjahr.Nach beiden Infekten wurde jeweils eine MCU gemacht, immer negativ. So, letztes Jahr wurde bei der jährl. Ko ein erweitertes Nierenbecken festgestellt (li 15mm). Dieses zeigte ...

Frage jetzt lesen >


Nachtrag zu meiner gestellten Frage:

Es wurde eine Harnkultur angelegt - E.coli. Anitbiotikum: Augmentin Danke...

Frage jetzt lesen >


Harnwegsinfekt

Hallo! Meine Tochter wird bald 4 Jahre - ist seit 2 1/2 Jahren rein u. war auch schon in d. Nacht rein. 1 Woche vor Kindergartenbeginn, fing sie plötzlich an tagsüber einzunässen. Ständig. Ohne Symptome. Nach 3 Tagen ging ich zum Arzt - Harn i.O. Manchmal war es besser m. d. Einnässen, ...

Frage jetzt lesen >


Dauernd Lulu

Mein Sohn ist 4,5 Jahre und geht seit etwa 3 Wochen dauernd aufs Klo pipi machen. Kaum hat er einen Schluck getrunken, läuft er sofort auf die Toilette und dann gleich nochmal. Manchmal sind längere Pausen dazwischen (v. a. wenn er abgelenkt ist), nachts schläft er 10 Stunden durch. Er meidet ...

Frage jetzt lesen >


Absetzen der AB-Dauerprophylaxe

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Tochter ist 4 3/4 Jahre alt und hat einen seit 3 1/2 Jahren bekannten VUR bds. 2-3°. Wir haben nun in Eigenverantwortung vor 7 Monaten die Antibiotikaprophylaxe abgesetzt, da meine Tochter unter Dauermüdigkeit litt. Dies ist nun etwas besser geworden. Die ...

Frage jetzt lesen >


Einnässen

Meine Tochter (6)nässt sich mermals am Tag ein.Ich weiss nicht mehr weiter.Organisch ist alles ok.Und die Klingelhose hat nicht funktioniert.Vergisst sie es einfach oder hat Angst etwas zu verpassen??...

Frage jetzt lesen >


MCU

Bei meiner Tochter ( am 16.03. eineinhalb Jahre ) wird am 18.03. eine MCu gemacht, da sie gerade den zweiten HWI hinter sich hat ( den ersten bekam sie mit 13 Monaten ). Irgendwie sind sich die Ärzte nicht sicher, wie sie die Untersucunhg machen werden, einmal heißt es mittels Punktion und dann ...

Frage jetzt lesen >


Nierenaplasie

Bei meiner Tochter wurde jetzt nach 2,5 Jahren nach der geburt festgestellt ,dass sie nur eine Niere besitzt und die andere so groß ist wie von einer 10jährigen.Sie macht so einen gesunden Eindruck.Der Urin Befund ist in Ordnung aber bei der Blutuntersuchung wurde festgestellt das sie Eisenmangel ...

Frage jetzt lesen >


Harnwegsinfektion

Hallo! Bei meiner Tochter wurde mit 3.Monaten nach zwei Harnwegsinfekten ein Reflux 2-3 festgestellt. Nach einem Jahr dann bei der zweiten MCU wurde uns gesagt der Reflux sei ausgewachsen und alles in Ordnung. Eine DMSA wurde auch gemacht die war auch in Ordnung. Nach der zweiten MCU wurde auch das ...

Frage jetzt lesen >


beidseitige Harnleiterverengung

Ich bin 22 Jahre alt. Letztes Jahr wurde bei mir eine beidseitige Harnleiterverengung festgestellt, aber die Ärzte raten mir ab, das zu behandeln. Sie wissen weder was der Ursuche ist, noch warum beide Nieren betroffen sind. Bei der letzten Untersuchung kam raus, daß die Nieren kerngesund sind ...

Frage jetzt lesen >


Nierenbeckenerweiterung

Hallo zusammen, bei meiner Tochter 2 Jahren ist eine Nierenbeckenerweiterung festgestellt worden (12 mm).War auch wegen der gestauten Niere in der klinik.Da war der Urin aber inOrdnung.Sie trinkt am Tage ca.2 Liter, macht ab und an mal viel Urin, es gibt aber Tage da macht sie sehr wenig.Hat ...

Frage jetzt lesen >


Einnässen

Meine 6 jährige Tochter ist bereits seit 4 Jahren unter tags trocken. Es war für sie kein Problem. Doch in der Nacht macht sie ungefähr 1 Mal in der Woche ins Bett. Ich muss dazu sagen, dass sie so gut wie nicht durchschläft und sie seit ihrer Geburt ein Problem mit dem Schlafen hat. Sie war ...

Frage jetzt lesen >


häufiges "lulu"

guten tag! mein sohn ist drei jahre alt und gerade frisch in der kindergarten gekommen. seit cca 8 tagen rmuss er sehr häufig - manchmal alle 10 minuten tagsüber aufs klo..nachts schlaft er allerdings 12 stunden durch...sein urintest ist negativ, praktische arzt meint, es ist psychisch..hängt ...

Frage jetzt lesen >


Blase

Ich bin jetzt 22 Jahre alt und mache zeit klein auf jede Nacht ins Bett. Bis zur Pupertät klappte es auch tagsüber nicht und zeit ich in der Pupertät bin laufe ich nur noch wenn ich meine Regel habe aus. zusätzlich habe ich sehr oft Blasenentzündung und habe Schleimausfuhr zuziehmlich nach ...

Frage jetzt lesen >


Schmerzen beim Wasser lassen?

Mein Sohn 23 Monate hatte einen HWI (kein Fieber) nur schmerzen beim Wasser lassen. Er bekamm dann ein AB. Nach 2 Tagen bekamm er zwar Fieber 38,5 C ob das aber dann von dem HWI gekommen ist weiß ich nicht. An dem gleichen Tag als er das Fieber hatte bekamm er einen Fieberkrampf und wir mußten ...

Frage jetzt lesen >


Zyste oder eine Harnleiterverengung?

Ich bin in der 26+3 ssw und letzte woche wurde an der linken Niere unseres ungebohrenen Sohnes eine Zyste oder eine Harnleiterverengung festgestellt.Die Niere ist schon stark angeschwollen, da der urin nicht durch den harnleiter in die Blase , sondern zurück in die Niere läuft. Nun kann mir kein ...

Frage jetzt lesen >


Meine Tochter hat HWI

Meine Tochter ist nun fast 5 Monate alt. Mit 2,5 Monaten wurde das ertse Mal ein HWI bei ihr diagnostiziert. Jetzt muß cih ständig mit ihr zur Kontrolle. Nach dem 2. HWI wurde dann eine Antibiotika-Prophylaxe verordnet. Da sie aber darunter auch schon einen HWI hatte, wurde diese Prophylaxe schon ...

Frage jetzt lesen >


...

Hallo, meine Tochter wurde 2003 aufgrund einer Harnröhrenverengung operiert (Harnröhre wurde gedehnt und geschlitzt). Die Harnwegsinfekte wurden nach der O.P. weniger. Vor 3 Wochen ahtte meine Tochter so eine starke Blasenentzündung mit 6 Tage erbrechen, dass sie stationär aufgenommen wurde. ...

Frage jetzt lesen >


17 SSW Nierenbeckenstau

Bei mir wurde (in der 17 ssw) ein einseitiger Nierenbeckenstau (links) und eine leicht erhöhte Nackentransparenz (3,4mm) festgestell!Hat mein Kind jetzt Down Syndrom oder kann die Erweiterung der Nackentransparenz auch durch das gestaute Nierenbecken verursacht sein?...

Frage jetzt lesen >


...

Guten Tag! Ich hatte vor 4 wochen eine pyelonephritis und war jetzt vor zwei wochen und heute wieder bei einer nachuntersuchung beim urologen. Er stellte fest, dass meine rechte niere nur 7 cm lang is und die nierenfunktion eingeschränkt sein wird- um das festzustellen muss ich aber noch zu einen ...

Frage jetzt lesen >


...

Guten Tag, meine jetzt 7-jährige Tochter litt in den vergangenen 2 Jahren unter ständigen HWI mit teilweise Nierenbeckenentzündungen.Sie nässte tagsüber bis zu 6- mal ein, nchts mind.1-mal. Sie nimmt seit August 2005 1xtgl. Mictonetten und 1xtgl. Nifuretten (abends). Nach einiger Zeit nässte ...

Frage jetzt lesen >


...

Ich habe vor ungefähr einer Woche schon eine Frage gestellt, aber leider noch keine Antwort erhalten, vielleicht ist sie auch untergegangen, also was ich wissen wollte, meine Tochter ist 4 Monate und bei der letzten Mutter-Kind-Paß-Untersuchung stellte die Ärztin zusammengewachsene innere ...

Frage jetzt lesen >


...

Sehr geehrter Herr Prof. Zwiauer, meine Tochter (2 1/4 Jahre alt), bekommt seid 9 Monaten eine Antibiotikadauertherapie wg. einem VUR 2-3 links. Angefangen haben wir mit Kepinol, daraufhin hat sie nach 6 Wochen jedoch einen Durchbruchsinfekt erlitten. Es wurde auf Nitrofurantoin umgestellt, welches ...

Frage jetzt lesen >


...

Mein Sohn 9 Jahre war noch nie in seinem Leben sauber. Er näßt jede Nacht ein. Organisch ist alles in Ordnung laut Urologe. Jetzt habe ich vom Urologen Minirin 0,2 mg Tbl. verschrieben bekommen. Könnten Sie mir helfen um mich zu entscheiden ob ich diese Tablette meinem Sohn geben soll. Habe ...

Frage jetzt lesen >


HWI

Sehr geehrter Hr. Prof. Zwiauer! Meine Tochter ist jetzt 2 Jahre und 4 Monate alt und bekommt seit einem HWI als sie 5 Monate alt war die Infecto Trimet 50 Dauertheapie. Die damalige MCU zeigt einen VUR II li. Nach der ersten einjährigen Prophylaxe wurde letztes Jahr im Frühling wieder eine MCU ...

Frage jetzt lesen >


...

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Zwiauer, bei mir wurde vor ein paar Tagen in der 35. SSW eine beidseitige Hydronephrose meines Sohnes festgestellt. Mein Frauenarzt hat mir für den nach der Geburt untersuchenden Kinderarzt einen Ausdruck des Ultraschallbildes mit folgenden Werten mitgegeben: D1: 10,4 ...

Frage jetzt lesen >


Nierenbeckenplastik

Hallo Prof. Dr. Karl Zwiauer, Ich habe nur eine Niere, an der einen Niere bekam ich im Jahr 2000 eine Nierenbeckenplastik, seit ein paar Wochen bekam ich wieder Schmerzen und man hat festgestellt das dieser Vorgang wiederholt werden muss, wie Groß ist das Risiko jetzt nach einem zweiten eingriff? ...

Frage jetzt lesen >


Hydronephrose

Sehr geehrter Herr Uni.-Prov. Dr. Karl Zwiauer! Mein Sohn Tim 4 Jahre hat seit der Geburt Hydronephrose beidseitig. An der linken Niere ist er schon Operiert(da war er 9 Monate alt), aber seit der Operation hat er immer wiederkehrendes Fieber von bis zu 41,5°C aber selten unter 39,5°C. Erst hat ...

Frage jetzt lesen >



<<<12>>
Show:
WERBUNG