Home > Expertenforum > Ernährungsberatung

Expertenforum: Ess-Schwierigkeiten

  Expertenforum durchsuchen: (Erweiterte Suche)

>>Stellen Sie unseren Experten eine Frage!<<



Sohn ist sehr wenig

Liebes Expertenteam, mein Sohn ist 3 Jahre alt und schon immer sehr zierlich gewesen. Er wiegt gerade mal 10 kg. Noch dazu kommt das er sehr wenig isst. Nach ein paar Happen ist er schon satt. Trinkt aber dagegen eigentlich sehr gut. Ich vermute er trinkt sich satt. Auf eine ausgeglichene ...

Frage jetzt lesen >


Zu wenig zum zunehmen??

Hallo,ich habe großen Kummer mein Sohn ist heute genau 5 Monate alt. Bei der Geburt wog er 3330Gramm er hat dann in den ersten Tagen 300gramm abgenommen. Doch von da an stetig zugenommen.Er wiegt jetzt 7400Gramm bei einer Größe von 68cm. Er war immer ein sehr schlechter esser von Geburt am ...

Frage jetzt lesen >


Beikostvertweigerung

Hallo, meine Tochter ist gerade 6 Monate alt geworden und bis jetzt habe ich voll gestillt. Seit Anfang des Jahres versuche ich, Breikost (Karotte, Pastinake) einzuführen - was aber nicht gelingt. Schon nach 1-2 Löffeln beginnt sie zu schreien und weigert sich, den Mund aufzumachen. Meine ...

Frage jetzt lesen >


baby 11 wochen will nicht mehr viel trinken

hallo. unser 11 wochen alter sohn macht mir im moment echt sorgen.. da er ein extremes spuckkind ist aber kein johannesbrotkernmehl verträgt (bekommt davon durchfall) kann ich keine ar nahrung nehmen sondern muss normale milch mit reisflocken andicken.. der kleine bekommt davon aber sehr ...

Frage jetzt lesen >


Beikost ab 8. Monat

Hallo, mein Sohn ist 8 Monate und er verweigert mir die Stückchennahrung. Hierzu muß ich sagen, dass er aber jegliche Breisorten, geriebene Äpfel, zerdrückter Kartoffel usw. ist. Auch die Gläschen ab 6. Monat und 8. Monat (Früchte) isst er ganz normal?! er bekommt die Zähne, kann das der ...

Frage jetzt lesen >


Wie kann ich mein Gewicht wieder steigern?

Hallo! Ich hoffe ich bin hier richtig mit meiner Frage. Ich hatte jetzt eine Woche lang wässrigen Durchfall. Essen konnte ich eigentlich nichts. Was ich gegessen hab, kam zeitversetzt identifizierbar unten wieder raus. Es wird gerade besser. Nur Essen ist noch ein Problem. Es wird kaum verdaut, ...

Frage jetzt lesen >


Kekse in säglingsmilch auflösen?

Guten Tag meineKleine ist jetzt 7 Wochenundich habe das gefühl sie wird nicht satt. Sie hat heute z. B wieder mal 250 ml in 2std getrunken. Ich habe jetzt gehört, dass man kekse in säglingsmilch auflösen kann,damit das Kind auch gut gesättigt ist. Kann ich das jetzt schon machenoder gibt es da ...

Frage jetzt lesen >


Sehr geehrte Frau Mag.! Meine Tochter ist allergiegefährdet (mein Mann und ich haben beide eine Histaminintoleranz) und ich bin mir unsicher wann ich mit der Beiksot beginnen soll. Sie ist jetzt 5 Monate alt. 6 Monate soll man vollstillen (und zumindest so lange habe ich das auch vor), ich hab ...

Frage jetzt lesen >


Hallo Frau Schwankhart, unser Sohn ist mit 800g zur Welt gekommen und jetzt unkorregiert 12 Monate alt. Er trinkt am Tag ca.600 -650ml Folgemilch 3. Brei jeglicher Art möchte er nicht essen (Konsistenz).Teilweise trinkt er ihn (Hirse oder Kürbis) stark verdünnt aus der Flasche. Wir setzen der ...

Frage jetzt lesen >


Hallo, wieder mal hab ich eine Frage an Sie und zwar: Mein Sohn ist jetzt fast 8 Monate alt, bekommt auch schon Beikost(Breie und Selbstgekochtes, Obst). Das gestaltet sich nur meistens ziemlich schwierig, denn er nimmt max. 6 Löfferl freiwillig zu sich, wenn überhaupt. Meistens will er dann noch ...

Frage jetzt lesen >


Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben momentan ein Problem beim füttern unserer Tochter (71/2 Monate). Wir vermuten, dass Leah-Sophie wieder Zähne bekommt und deshalb solche Schwierigkeiten beim essen und trinken hat. Ansonsten ist sie ein sehr guter Esser, auch Dinge die sie noch gar nicht ...

Frage jetzt lesen >


Guten Tag, erstmal vielen Dank für die tollen Seiten und Tipps!Meine Frage: Mein Sohn ist fast 9 Monate und ganz das Gegenteil von den meist schlecht essenden Kindern in Ihrem Forum: er isst eher zuviel, hat bereits 11 Kilo und will ständig irgendwas essen! Ich gebe ihm zwischendurch fast nur ...

Frage jetzt lesen >


Hallo, mein Sohn ist jetzt 6,5 Monate alt. Mit genau vier Monaten haben die Essprobleme bei ihm angefangen. Die Milchmenge die er trinkt nimmt immer mehr ab, er bekommt 3 Flaschen a 180 ml und trinkt oft nur 80 ml und dann verweigert er die Flasche komplett. Seinen Gemüse/Kartoffel/Fleisch Brei ...

Frage jetzt lesen >


Hallo, wir haben grosse Probleme mit dem Trinkverhalten unseres Sohnes(7 Monate). Er zahnt momentan und leht das Fläschchen nun seit 3 Tagen komplett ab. Er isst Morgens, Mittags und Abends aber ganz brav seinen Brei und zwischendurch Obstgläschen, aber eben überhaupt keine fFüssigkeit. Er war ...

Frage jetzt lesen >


Hallo, unser Sohn ist jetzt 10,5 Monate alt und wir haben immer wieder Phasen wo er seinen Brei verweigert obwohl er Hunger hat. Kann das mit dem Zahnen zusammen hängen? Allein das Sitzen im Hochstuhl ist dann schon einen Qual. Wir sind am Verzweifeln weil wir nach und nach von den 3 Flaschen die ...

Frage jetzt lesen >


Guten Tag, liebes Team! Auch ich habe ein Problem mit meinem fast 8-jährigen Sohn. Dieser war im Baby- und Kleinkindalter häufig krank. Aus diesem Grunde habe ich ihn vielleich etwas mit dem Essen verwöhnt; obwohl er früher alles gegessen hat. Brot, Fleisch, Gemüse, Spinat Bohnen usw. Jedoch ...

Frage jetzt lesen >


Meine Kleine ist jetzt sechs wochen alt, sie bekommt die HA1 -Nahrung von Milupa. Sie schläft immer bei der Flasche ein und braucht eine Stunde bis sie fertig ist, manchmal länger, sie hat auch mit Bauchschmerzen und Aufstossen(reflux)zu tun.Die Milch ist ja bis dahin schon kalt,was kann ich ...

Frage jetzt lesen >


Guten abend, meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt,und seit ihrer geburt immer ein schlechter esser.was laut Kinderarzt doch noch im normalen Bereich.sie wiegt bei einer grösse von 65 cm leichte 5400gram. Nun meine Frage seit ca 3Wochen verweigert sie total ihre Milch,möchte nur mit dem löffel ...

Frage jetzt lesen >


Sehr geehrte Frau Schwankhart!!HILFFEEEE!!! Ich hoffe sehr, dass Sie mir bei meinem folgendem Problem weiterhelfen können: Ich habe meinen Sohn volle 6 Monate ausschließlich erfolgreich und ohne Komplikationen gestillt. Danach wird ja überall empfhohlen unbedingt mit der Beikost anzufangen. Wie ...

Frage jetzt lesen >


Hallo, mein Sohn ist jetzt 5,5 Monate alt und sein Essplan sieht folgendermaßen aus: 6:30 180 ml Aptamil 2 12:00 180 ml Aptamil 2 15:30 Gemüse/Kartoffel/Fleisch Brei 190 g 19:30 180 ml Aptamil 2 zwischendurch 250 - 300 ml Tee Manchmal lasst er auch eine Milchmahlzeit aus und möchte stattdessen ...

Frage jetzt lesen >


Hallo Frau Schwankhart.Meine Tochter ist fast 22 Mon.alt. Sie kann leider immer noch keine Stücke essen.Ich muss alles bei ihr fein pürieren und wenn mal aus versehen ein Stück Reis oder so etwas in ihrer nahrung vorkommt dan würgt sie alles raus.und überhaupt sie mag einfach überhaupt nichts ...

Frage jetzt lesen >


Hallo Frau Schwankhart! Mein Sohn Jonas ist jetzt ca. 10,5 Monate alt. Seit anderthalb Monaten isst er Brot (meist 2-3 Scheiben pro Tag) mit Butter, Wurst oder Käse. Und oft ca. 1 Obstgläschen am Tag. Nachts stille ich ihn noch. Eigentlich hatte ich mir das mit er Beikost alles anders ...

Frage jetzt lesen >


Sehr geehrte Frau Schwankhart! Mein Sohn ist nun 10 Monate alt. Er wurde 5 Monate voll gestillt und dann haben wir langsam mit Beikost begonnen. Die Fütterung war und ist jedoch immer noch problematisch. Er will einfach nicht essen. Es gibt Tage an denen er nur Reiswaffeln und Beeren ist, was von ...

Frage jetzt lesen >


Hallo! Meine Tochter (7 Monate) bekommt seit 1 Monat Beikost (da allergiegefährdet so lange gewartet). Habe mit Pastinake, dann Pastinake + Kartoffeln und dann noch mit Fleisch erweitert. Alles kein Problem. Jetzt wollte ich alternativ ein 2. Gemüse einführen und sie verweigert alles (außer ...

Frage jetzt lesen >


Unsere Tochter (7,5 Mon., Frühchen, 6,7kg, 65cm) bekommt seit ca. 5 Wochen Beikost, zunächst Karotte-Kartoffel Brei mittags, jetzt noch Getreide-Milchbrei abends bzw. zum Testen Obst nachmittags. Am Anfang klappte alles prima (Gläschenkost), bis sie den Gemüsebrei verweigerte. Als ich ihn durch ...

Frage jetzt lesen >


Hallo!Unser Sohn ist jetzt 18 Monate alt geworden und zur Zeit haben wir ernsthafte Probleme mit seinen Essgewohnheiten!Bereits mit 6 Monaten wollte er keine Flasche(auch keine milch) mehr trinken und lieber feste Nahrung;was an und für sich kein Desaster ist!Aber er hat sich zu einem wahren ...

Frage jetzt lesen >


Hallo Frau Schwankhart! Meine Tochter ist 11,5 Monate alt. Ich habe 6,5 Monate voll gestillt, weil sie allergiegefährdet ist (ich habe sehr viele Nahrungsmittelallergien). Dann haben wir probiert zuzufüttern. Erst mit Pastinake, dann Birne, Apfel, Pfirsich, Blumenkohl-Kartoffel, ...

Frage jetzt lesen >


Hallo, meine Tochter (7,5 Monate) bekommt seit ca. 2-3 Wochen mittags Gemüse (Pastinake und Kartoffel) und Obstbrei (Apel oder Birne). Ansonten stille ich noch voll. Jetzt hat sie einen festen Stuhlgang bekommen (etwa wie Knetmasse) und weint oft beim "Drücken". Damit sie etwas trinkt gebe ich ...

Frage jetzt lesen >


Hallo, ich habe leider auch schon wieder eine Frage an Sie. Mein Sohn (fast 5 Monate alt) verweigert seit ca. 3 Wochen die Flasche, das war genau der Zeitpunkt wo ich mit Beikost begonnen habe. Er mochte die Beikost am Anfang nicht sonderlich deswegen hab ich mich entschieden fürs erste wieder ...

Frage jetzt lesen >


hallo frau schwankhart, erneut muss ich mich leider mit einer frage an sie wenden.mein sohn ist jetzt 8Monate alt und das essen wird immer schwieriger. seit knapp 4 wochen sind wir bei einer gesamt menge auf den tag verteilt von ca 600-700gr. (wenns gut läuft 800gr.) ich habe 5 Monate voll ...

Frage jetzt lesen >



<<<12>>
Show:
WERBUNG