Home > Gesundheit > Rezepte > Oatmeal – Der Frühstückshit für Klein & Groß

Oatmeal – Der Frühstückshit für Klein & Groß

Oatmeal – Der Frühstückshit für Klein & Groß

Der britische Haferbrei ist bereits seit einiger Zeit voll im Trend, aber auch aus gutem Grund: Er ist gesund und sättigend! Auch Kinder werden den Haferbrei lieben, da man mit klein geschnittenem Obst und niedlichen Tiergesichtern ihnen den Porridge schmackhaft machen kann. Bereits unsere Großmutter wusste, dass Haferbrei zum Frühstück Kinder groß und stark macht. Und wieder einer von den Ratschlägen, wo sie Recht behielt, denn in den gekochten Flocken stecken viele Mineral- und Ballaststoffe, Vitamine, Aminosäuren, sowie Kohlehydrate und Eisen. 

Zutaten für ein Mango Oatmeal:

  • 150ml Milch
  • 100ml Wasser
  • 60g Haferflocken
  • ½ Banane
  • ¼ Mango
  • 1 EL geriebene Mandeln
  • Zimt
  • Vanillegewürz

Zubereitung:

Zu Beginn die Mango in Würfel schneiden und die Banane mit einer Gabel zerdrücken. 
Anschließend die Milch mit Wasser, etwas Zimt und Vanille zum Kochen bringen. Dabei darauf achten, dass nichts anbrennt. Die Haferflocken und die Mandeln dazugeben und weiter unter ständigem Rühren köcheln lassen. Solange weiterrühren und köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz des Haferbreis entstanden ist. 
Den fertigen Brei nun in eine Schüssel geben und mit Mangostücken und anderem beliebigen Obst anrichten.  

Oatmeal verfeinern:

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, da sich der Haferbrei mit so ziemlich jeder Frucht kombinieren lässt. Wenn Sie es eher weniger fruchtiger mögen, können Sie das Porridge auch mit Erdnüssen, Kokosflocken oder anderen Nüssen verfeinern. Geriebener Schokolade, Chia-Samen oder ein Erdnussmus lassen sich ebenfalls perfekt dazu ergänzen.
Für den Winter eignet sich ein Lebkuchengewürz optimal, um den Geschmack vom Oatmeal etwas aufzupeppen. 


Text: Lisa Beneder
Foto: Anastasia_Panait - shutterstock.com

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG