Home > Gesundheit > Rezepte > Mexikanischer Couscous Salat

Mexikanischer Couscous Salat

Mexikanischer Couscous Salat

Couscous bietet eine leckere Alternative zu herkömmlichen Teigwaren, schmeckt super und lässt sich schnell zubereiten. Ob als Beilage, als Salat oder als Füllung in verschiedensten Gemüsesorten – Couscous ist, genau wie Reis oder Nudeln, vielseitig einsetzbar.

Bringen auch Sie ein Stück Mexiko in die heimische Küche. Mit oder ohne Fleisch – unser Rezepttipp mit buntem Gemüse, Joghurt und Couscous schmeckt Ihnen ganz bestimmt! 

Zutaten (für 2 Personen):

1-2 Frühlingszwiebeln
1 EL Olivenöl
150g Couscous
2 Hühnerbrustfilets
1 Zucchini (oder Tomaten)
1 Avocado
½ Paprika
50g rote Bohnen
Salz, Pfeffer
Petersilie
½ EL Zitronensaft
Chiliflocken
2 EL Joghurt

Zubereitung:

Die Frühlingszwiebeln waschen, schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze dünsten. Anschließend die Zucchini und den Paprika hinzufügen und mitdünsten. Nach einiger Zeit den Couscous hinzugeben, mit heißem Wasser oder mit Gemüsebrühe ablöschen und danach bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen. 

Die Hühnerbrustfilets trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Noch etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin ca. 6-8 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit die Bohnen waschen und die Petersilie klein schneiden. Auch die Avocado nun schälen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Schließlich die Avocadostücke und die gehackte Petersilie mit dem Gemüse und dem Couscous mischen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und den Chiliflocken abschmecken. Die Hühnerbrust fein zerschneiden und mit etwas Joghurt auf dem Couscous garnieren. 


Text: Lisa Beneder
Bild: Barbara Neveu - shutterstock.com

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG