Home > Gesundheit > Rezepte > Avocado-Schoko-Mousse

Avocado-Schoko-Mousse

Avocado-Schoko-Mousse

Der Klassiker unter den Desserts: Das Mousse au Chocolat. Im Normallfall ist diese Nachspeise aber eine wahre Kalorienbombe und enthält sehr viel Zucker.

Zum Glück gibt es eine perfekte Alternative, ganz ohne Zucker und Eier und zudem noch einfach in der Herstellung. Perfekt für alle Naschkatzen, die sich trotzdem ausgewogen sowie zuckerarm ernähren wollen.  Und Entwarnung für alle, die keine Avocados mögen: Ihr werdet sie nicht rausschmecken! 

Zutaten (für 2 Personen):

1 Avocado
2 reife (braune) Bananen
2 EL Backkakao bzw. Kakaopulver (ungesüßt)
1-2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
Optional: Minzblätter, Chiliflocken

Zubereitung:

Die Avocado halbieren, anschließend den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale herauslösen. Die zwei reifen Bananen schälen und gemeinsam mit der Avocado in einen höheren Behälter geben. Nun auch das Kakaopulver oder den Backkakao sowie das gewählte Süßungsmittel hinzugeben und alles gut durchpürieren.

Jetzt das Mousse im Kühlschrank für ca. 1 Stunde durchkühlen lassen, danach in Gläser füllen und optional mit Minze und/oder Chiliflocken garnieren und genießen. 


Text: Lisa Beneder
Fotocredit: Larisa Blinova/Shutterstock.com

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG