Home > Gesundheit > Rezepte > Wurst Mumien für Halloween

Wurst Mumien für Halloween

Wurst Mumien für Halloween

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gelungenes Halloweenfest ist das Essen. Fingerfood ist hier eine gute Wahl, da die kleinen Snacks einfach zuzubereiten sind und super ankommen. Mit unserem lustigen Rezept machen Sie Ihr Halloween-Party-Buffet zum absoluten Highlight. Einfach zubereitet, schnell gemacht und lecker – ein Spaß für die ganze Familie!

 

 

Zutaten:

         12 Mini-Würstchen (oder 6 normale Würste)

1 Packung Blätterteig

  1 EL Milch

  Senf

       Ketchup

Zubereitung:


Den Blätterteig zuvor aus dem Kühlschrank nehmen und etwas auftauen lassen. Währenddessen ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und den Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Blätterteig vorsichtig ausrollen und mit einem Pizzaroller oder einem Messer ungefähr 0,5 cm Streifen abschneiden. Die Blätterteigstreifen nun um die Würste wickeln und dabei einen kleinen Bereich für das Gesicht freilassen. Die Würstchen dabei unbedingt auf einer Seite einstechen, da diese sonst beim Backen platzen könnten. Die fertig eingewickelten Wurst Mumien auf das Backpapier legen und mit der Milch bepinseln. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten lang backen, bis der Blätterteig etwas braun ist. Danach die Mumien etwas abkühlen lassen und mit Ketchup oder Senf die Augen auf das Gesicht tupfen.
Für das Muster im Ketchup einfach Senf oder Mayonnaise hinzugeben und mit einer Gabel vorsichtig das Spinnennetz formen. 

Die Zutaten reichen für 6 bzw. 12 Mumien.

 

Text: Lisa Beneder

Fotocredit: Nerus Natalia/Shutterstock.com


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG