Home > Gesundheit > Rezepte > Gesunde Zimtsterne

Gesunde Zimtsterne

Gesunde Zimtsterne

Ob Zimtsterne, Lebkuchen oder Vanillekipferl: Kekse gehören zur Weihnachtszeit einfach dazu. Leider sind Kekse meist alles andere als gesund, es stecken Unmengen Butter und Zucker darin. Jedoch gibt es auch Alternativen – gesunde Kekse, die wertvolle Inhaltsstoffe enthalten und dennoch super schmecken. Wir haben für euch ein gesundes, einfaches Rezept für Zimtsterne!


Zutaten (für 1 Blech):

·      250g gemahlene Mandeln

·      40g Kokosblütenzucker

·      2 Eiklar

·      2 TL Zimt

·      Ahornsirup

·      Birken-Puderzucker (zum Bestreuen)

·   

Zubereitung:

Den Kokosblütenzucker fein mahlen, danach die zwei Eiklar zu Eischnee mixen und den gemahlenen Zucker untermischen. Die gemahlenen Mandeln, den Eischnee und Zimt zu einem Teig verarbeiten, etwas Ahornsirup (ca. 1 EL) hinzufügen. Den Ofen in der Zwischenzeit auf 150 Grad Umluft vorheizen. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche 1cm dick ausrollen, Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Für 10-15 Minuten backen, abkühlen lassen und mit Birken-Puderzucker bestäuben.

 

 

Text: Lisa Beneder

Fotocredit: beats1/Shutterstock.com


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG