Home > Gesundheit > Rezepte > Penne mit Ricotta und Spargel

Penne mit Ricotta und Spargel

Penne mit Ricotta und Spargel

Frühlingszeit ist Spargelzeit! Und Penne gehen einfach immer. Dieses Gericht ist einfach und schnell zubereitet und schmeckt bestimmt der ganzen Familie.  Deswegen stellen wir Ihnen heute ein gesundes, aber richtig leckeres Rezept vor. Die Zugabe von Ricotta verleiht den Nudeln noch einmal die richtige Portion Würze. Überzeugen Sie sich am besten selbt.


Zutaten (für 2 Portionen):

·      450g frischen, grünen Spargel

·      250g Penne

·      200g Ricotta

·      1 Frühlingszwiebel

·      Olivenöl

·      Etwas Parmesan zum Garnieren

·      Salz und Pfeffer

·      ½ Zitrone


Zubereitung:

Den Spargel putzen und in mundgerechte Stücke schneiden und einige Spargelköpfe zur Seite legen. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

Penne in Salzwasser kochen, abgießen und abtropfen lassen. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und den Spargel sowie die Frühlingszwiebel darin dünsten. Sobald die Spargelstücke gar sind, etwas Zitronenschale und den Ricotta hinzugeben. Gut untermischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Penne hinzugeben und alles noch einmal gut durchmischen. Mit den restlichen Spargelköpfen und etwas Parmesan garnieren und servieren.

 

Tipp:

Auch Hühnerfleisch lässt sich perfekt zu diesem Gericht kombinieren. Einfach ein Hühnerfilet klein schneiden, anbraten und mit der Zitronenschale und dem Ricotta durchmischen und genießen.

 

Text: Lisa Beneder

Fotocredit: Mateusz Gzik/Shutterstock.com


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG