Home > Gesundheit > Rezepte > Amerikanischer Apfelkuchen

Amerikanischer Apfelkuchen

Amerikanischer Apfelkuchen

Saftige, süße Äpfel, bedeckt mit einer knusprigen Kruste: Der American Apple Pie. Am besten direkt frisch aus dem Ofen genießen, mit einer Kugel Vanilleeis. Ein Kuchen, der bestimmt der ganzen Familie schmeckt!

 

Zutaten (für zwölf Stücke):

·      1kg Äpfel

·      350g Mehl

·      150g Zucker

·      220g Butter

·      1 EL Zimt

·      2 Eier

·      Ahornsirup

 

Für den Teig das Mehl und die Butter in eine Schüssel geben und solange rühren, bis Brösel entstehen. Danach den Zucker, ein Ei und ein Eigelb hinzufügen. Das Eiweiß aufheben. Solange weitermixen, bis große Klumpen entstehen. Den Teig danach zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 40 Minuten in den Kühlschrank legen.

In der Zwischenzeit für die Füllung die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Mehl, den Zucker und den Zimt mischen und die Äpfel schließlich hinzugeben. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Den Teig nach dem Abkühlen aus dem Kühlschrank nehmen, zu einer Rolle formen und ca. ein Drittel davon abschneiden und zurück in den Kühlschrank legen.
Die Kuchenform einfetten und das größere Stück des Teiges so ausrollen, dass er ein wenig über die Form hinaussteht. Den Teig in die Form legen, mit etwas Ahornsirup einpinseln und dann die Äpfel einfüllen.
Das kleinere Teigstück ausrollen und über den Kuchen legen. Den überstehenden Teig noch etwas nach innen rollen, damit ein keiner Rand entsteht. Damit werden Ober-und Unterteil miteinander verbunden. Dann noch mit einem Messer einige Schlitze in den Teig ziehen, damit der Dampf austreten kann. Den Kuchen mit dem übrig gebliebenen Eiweiß einpinseln. Den Kuchen danach 45 Minuten backen bzw. solange backen, bis er eine schöne braune Oberfläche bekommt.

Tipp:
Der Kuchen schmeckt warm und kalt gut. Besonders lecker schmeckt er, noch warm, mit einer zusätzlichen Kugel Vanilleeis.

 


Fotocredit: Elena Veselova/Shutterstock.com


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen: