> Startseite > Pelikan: Für jedes Alter das richtige Schreibgerät

Pelikan: Für jedes Alter das richtige Schreibgerät

Pelikan: Für jedes Alter das richtige Schreibgerät

Die Forschung bestätigt, was Lehrer längst wussten: Schreiben ist eine motorische Höchstleistung. Damit Kinder von Anfang an Spaß daran haben und dieser auch langfristig erhalten bleibt, bietet Pelikan für jedes Alter das passende Schreibgerät. Das erklärte Ziel: Ein verbesserter Schreiblernprozess und eine schönere Handschrift.
Ob der eigene Name, die erste eigene Geschichte oder später ganze Aufsätze: Das Schreiben mit der Hand begleitet Kinder und Jugendliche durch ihre gesamte Schullaufbahn. Entscheidend ist, dass sie von Beginn an Spaß daran haben und diesen im Laufe der Jahre nicht verlieren, weil beispielweise das Tippen auf dem Tablet vermeintlich spannender ist. Doch wie können Eltern ihre Kinder beim Schreiblernprozess gezielt unterstützen und sie dauerhaft motivieren? Das gelingt in erster Linie mit den richtigen Schreibgeräten für die unterschiedlichen Altersstufen, die Pelikan am Markt anbietet. Mit perfekter Funktionalität und attraktivem Design machen sie den Kindern Lust aufs Schreiben. Außerdem sollten Eltern ihre Sprösslinge ermutigen, so viel wie möglich mit der Hand zu schreiben. Denn aktuelle Studien beweisen, dass dadurch kognitive Verknüpfungen und Prozesse im Gehirn ausgelöst werden, die beim Tippen auf einer Tastatur nicht stattfinden. 


Wissenschaftlich bewiesen: Papier und Stift beim Lernen besser als Laptop

Wer mit Stift und Papier schreibt, lernt effektiver als am Tablet oder Laptop. Das belegt eine Forschungsarbeit der Princeton-Universität aus dem Jahre 2014. In einer Testreihe haben Wissenschaftler herausgefunden, dass das handschriftliche Notieren besser geeignet ist, eine Thematik zu durchdringen als das Schreiben am Laptop. Denn wer Stift und Papier wählt, beschäftigt sich schon beim Schreiben mit dem Verarbeiten, weil er gezwungen wird, das Wesentliche zu filtern. Das Resultat: Das Lernen fällt mit handschriftlichen Notizen deutlich leichter als mit dem Laptop.

Mehr Kreativität: Auch Bestseller-Autorin Cornelia Funke schreibt ihre Bücher mit der Hand

Und es gibt noch einen Vorteil, berichtet Schriftstellerin Cornelia Funke: „Wer mit dem Stift schreibt, denkt spielerischer und kreativer“. Die Bestseller-Autorin bevorzugt deshalb Stift und Papier, wenn es um das Schreiben von Manuskripten geht. Während sie ihre Bücher früher am Computer schrieb, arbeitet Funke heute lieber mit handschriftlichen Notizen. „Mit dem Stift in der Hand bin ich kreativer als am Computer, und es fällt mir sehr viel leichter, Ideen für neue Geschichten zu skizzieren. Außerdem bringt mir das Schreiben so sogar noch mehr Spaß, denn ich bin viel spontaner und flexibler. Überall, wo ich bin, kann ich sofort drauflos schreiben, ohne erst ein elektrisches Gerät hochzufahren in der Hoffnung, dass es ausreichend geladen ist“, erklärt die erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin, die sich für die Beibehaltung der Schreibschrift in den Schulen einsetzt.


Pelikan Schreiblerngeräte mit Wissenschaftlern und Lehrern entwickelt

Um ein Kind zum Schreiben anzuregen, sollten Eltern es unbedingt mit hochwertigen, altersgerechten Schreibgeräten ausstatten. Denn Füller ist nicht gleich Füller. Qualität und Funktionalität sind entscheidend für den Lernerfolg. Die Füllhalter von Pelikan helfen Kindern, die optimale Handhaltung für natürliches und lockeres Schreiben zu finden. Dadurch geht es ihnen viel leichter von der Hand, sie haben Spaß daran und profitieren von einer schöneren Handschrift. Pelikan-Schreiblerngeräte werden gemeinsam mit Lehrern und Wissenschaftlern entwickelt. Sie vereinen kreative, ergonomische sowie funktionale Aspekte und fördern die motorische Entwicklung und Schreibpräzision des Kindes von Anfang an. So wie das griffix-Schreiblernsystem, bei dem Pelikan vier Schreiblerngeräte in einem einheitlichen, aufeinander aufbauenden System zusammenfasst. Durch die richtige Stifthaltung, dem Zangengriff, können die Stifte optimal und über längere Zeit in alle Richtungen geführt werden. Die ergonomische Griffzone aller griffix Schreibgeräte fördert den Zangengriff von Anfang an: Nach Wachsschreiber, Bleistift und Tintenschreiber stellt der kindgerechte  Füllhalter die vierte Stufe dieses Systems dar. Seine Feder gleitet leicht über das Papier und das Kind schließt den Schreiblernprozess mit dem Erlernen des formgerechten und schönen Schreibens ab. Ganz neu wird der griffix Füllhalter ab Juni 2018 in der Trendfarbe Neon Fresh Blue angeboten.

 
Alle Pelikan-Schreibgeräte zeichnen sich durch hohe Qualitätsstandards, zuverlässige Verarbeitung und innovatives Design aus. Sie geben Sicherheit und werden mit positiven Erlebnissen verknüpft. Kein Wunder, dass Millionen Eltern weltweit Pelikan vertrauen – und das bereits seit 180 Jahren!

Made in Germany – Made by Pelikan.
 
Mehr zu den Pelikan-Schreibgeräten unter www.pelikan.com


Bilder: Pelikan, Fraunhofer-Institut

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG