> Startseite > Österliche Märchentage im Rathaus

Österliche Märchentage im Rathaus

Österliche Märchentage im Rathaus

Am 17. und 18. April verwandelt sich das Rathaus in eine Märchenwelt bei freiem Eintritt!

Zwei Tage lang dreht sich im Rathaus alles um bezaubernde Geschichten, die in fremde Welten und andere Zeiten entführen. Beliebte Erzähler wie Christa Schmollgruber, Erich Schleyer, das Clownduo Herbert & Mimi, Helmut Wittmann, Ursula Laudacher u.v.m. tragen tolle Märchen vor, die die Fantasie anregen und unterhalten. 

 

Tolle Events für Wiener Kinder

Beim wienXtra-Ferienspiel ist für alle Kinder unter 13 Jahren Spaß und Spannung garantiert. Übergroße Märchenfiguren, Vogelscheuchen und Prinzessinnen sorgen für die passende Stimmung.  Andere Highlights sind etwa die grantigen Zwerge, mutigen Prinzessinnen und geheimnisvollen Fabelwesen, die Kinder verzaubern. Dazu gibt es die 1,2,3 Osterspielerei, ein Oster-Geocaching und eine digitale Werkstatt.

 

Wiener Rathaus – Eintritt frei

Mi, 17.4. und Do, 18.4., 11:00-18:00 
1., Eingang Lichtenfelsgasse 1/1. Stock

 

Quelle: www.kinderaktivcard.at

Fotocredit: Yuganov Konstantin/Shutterstock.com

 

 


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG