Home > Nachrichten > Allerlei zu Ostern
Allerlei zu Ostern
29.03.2018 14:40
Foto: Pressmaster - shutterstock.com

Allerlei zu Ostern

Noch bis 3. April findet in der Therme Wien ein erweitertes Ferienprogramm für Kinder statt. Vom 30. März, Karfreitag, bis 2. April Ostermontag findet jeweils von 17:00 bis 18:00 Uhr eine Osternestsuche statt, und am 1. April verteilt Termintiger Tschigong von 14:00 bis 17:00 Uhr Osterhasensackerl an die Kinder. Erwachsene können täglich auf die Suche nach drei bunten Ostereiern gehen, um Thermeneintritte oder Gutscheine für den Floating Pool zu gewinnen.

Am 1. und 2. April zeigt der Osterhase, dass er sich auch aufs Wasser traut: der „Osterhase am Schiff“ legt am 1. April um 12:00 Uhr von Wien/Reichsbrücke und am 2. April um 15:00 Uhr von der DDSG-Schiffsstation Krems Abfahrt ab. Ein Riesen-Osterhase versteckt Süßigkeiten an Bord und Zauberclown Poppo begeistert mit seiner Osterhasen-Show. Jedes Kind erhält ein prall gefülltes Osternest und es steht ein kindgerechtes Buffet bereit. Preise: Erwachsene EUR 28, Kinder EUR 26.

Das Mozarthaus Vienna hat beschlossen Schokoladeeiern Konkurrenz zu machen und veranstaltet am 31. März und am 2. April einen Workshop, in dem Kinder aus Marzipan und Schokolade selbst Mozartkugeln herstellen können. Die Ticketpreise betragen 4 Euro pro Person.

Auch das Kunst Haus Wien hat zu Ostern geöffnet und bietet für Familien mit Kindern im Volksschulalter Führungen an, bei denen diese etwas über den Künstler Friedensreich Hundertwasser erfahren. Am Ostersonntag können sie anschließend im Hof des Kunst Haus Wien auf die Suche nach Ostereiern gehen. Für Kinder fällt ein Führungsbeitrag von 6 Euro an, erwachsene Begleitpersonen erhalten einen ermäßigten Eintritt von 9 Euro.

Und noch bis 2. April lädt die Wien Holding ein, bei der Online-Ostereiersuche mitzumachen, bei der es täglich Preise zu gewinnen gibt.


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG