Home > Nachrichten > Museen laden zum Museumsfrühling
Museen laden zum Museumsfrühling
09.05.2018 16:03
Foto: Richard Sevcik - shutterstock.com

Museen laden zum Museumsfrühling

35.000 Museen in 140 Ländern feiern heuer den Weltmuseumstag am 13. Mai unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“. Auch in Niederösterreich laden 125 Museen am 12. und 13. Mai zu Festen, Ausstellungseröffnungen, Kinder-Workshops, Konzerten, Wanderungen und Spezialführungen. Mit dabei sind Stadt-, Stifts-, Heimat und Regionalmuseen genauso wie große Ausstellungshäuser.

So gibt es Konzerte auf Schloss Hof und im Pleyel-Museum in Ruppersthal, Theatergastspiele im museumORTH, Wanderungen am Bergwerkgedenkweg in Krems-Angern und eine Oldtimer-Rätselralley zu Wald- und Weinviertler Museen. Zum aktiven Mitmachen laden Kreativwerkstätten im Museum Niederösterreich und im museum gugging, ein offenes Atelier mit Tullner Künstlerinnen im Egon Schiele Museum, ein Malatelier im Kunstmuseum Waldviertel in Schrems und Scherenschnitt-Workshops im Museum Kierling. Die Amethyst Welt Maissau bietet eine Amethyst-Meditation im Schaustollen, FeRRUM – welt des eisens in Ybbsitz Kräuter-Workshops. Ausstellungen werden beispielsweise im museumkrems, im NÖ Schulmuseum Michelstettner Schule, im Eisenbahnmuseum Schwechat, im Krippenmuseum Vösendorf und im Stadtmuseum Kirchschlag eröffnet. Auch zu Kunst und Genuss wird geladen: zu Muttertags-Frühschoppen in das Museumsdorf Niedersulz, zu römischer Jause in das Römermuseum Tulln, zu Brotverkostung in das Brot- und Mühlenmuseum Gloggnitz und zu Kaffee und Kuchen am Pecherpfad Hölles.

Ein Festprogramm anlässlich der Friedenstage feiert das Museum „ERLAUF ERINNERT“. Vorträge stehen im Liechtenstein Schloss Wilfersdorf und im Schloss Traismauer auf dem Programm. Kuratorenführungen im Dr.-Karl-Renner-Museum für Zeitgeschichte in Gloggnitz und im Museum Retz bieten detailreiche Einblicke. Führungen gibt es weiters im MAMUZ Museum Mistelbach und MAMUZ Schloss Asparn/Zaya, in der Römerstadt Carnuntum, im Stillfried – Zentrum der Urzeit, im Museum Alte Textilfabrik in Weitra, in den Museen der Stadt Baden, im Renaissanceschloss Greillenstein, im Diözesanmuseum St. Pölten sowie in den Stiften Altenburg, Dürnstein, Göttweig, Herzogenburg, Seitenstetten und Zwettl.


Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG