Home > Nachrichten > Verputz fiel in Salzburger Schule von der Decke
Verputz fiel in Salzburger Schule von der Decke
15.05.2018 11:46
Foto: Fotosr52 - shutterstock.com

Verputz fiel in Salzburger Schule von der Decke

Alles Gute kommt von oben – ein Sprichwort das sich in der Volksschule Gnigl in der Stadt Salzburg nicht bewahrheitete. Dort löste sich (zum Glück am Wochenende) auf einer Fläche von drei Quadratmetern der Putz von der Decke. Deshalb blieben Schule und Hort am Montag und Dienstag gesperrt um zu untersuchen, ob in anderen Klassenzimmern Schäden aufgetreten sind. Grund für die Schäden könnten Erschütterungen durch Bauarbeiten am benachbarten Bildungscampus Gnigl sein. Zu Beginn des Schuljahres 2018 soll dieser Platz für 100 Kindergartenkinder und 450 Volksschüler bieten. Das alte Schulgebäude wird dann abgerissen.
Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG