Home > Nachrichten > Aller gotter Dinge sind drei
Aller gotter Dinge sind drei
20.07.2018 14:27
Foto: Franz Wunsch

Aller gotter Dinge sind drei

Vor 15 Jahren kamen im Tiergarten Schönbrunn das letzte Mal Asiatische Zwergotter zur Welt. Clyde, ein Junges von damals, und Otterdame Blanche aus dem Zoo Duisburg, sind nach sieben Jahren als Paar nun selbst Eltern geworden. Am 17. Mai erblickten im Schönbrunn Drillinge sprichwörtlich das Licht der Welt, sind Otterjunge doch die ersten 40 Tage blind. Inzwischen haben die Jungtiere die schützende Höhle verlassen um die Umgebung zu erkunden.

Mit einer Länge von maximal 90 cm ist der Zwergotter die kleinste Otterart. In kleinen Gruppen lebt er an Flüssen, Seen und der Küste Südostasiens. Aufgrund von Lebensraumverlust steht er als „gefährdet“ auf der Roten Liste. „Zwergotter haben recht kurze Krallen, weshalb sie auch Kurzkrallenotter genannt werden. Auf dem Speiseplan dieser tagaktiven Räuber stehen keine Fische, sondern Muscheln und Krebstiere. Die Jungtiere werden etwa drei Monate lang gesäugt“, so Tierpfleger Gerald Schachermair. Das Geschlecht der Drillinge ist noch nicht bekannt. In Schönbrunn sind die Zwergotter im Regenwaldhaus zu finden, die Fütterung findet täglich um 13:00 Uhr statt. Vor zwei Jahren wurde der Uferbereich ihrer Anlage von den Lehrlingen des Zoos im Zuge einer Projektarbeit neu gestaltet. Außerdem wurde eine neue Höhle gebaut.

Wer nach Schönbrunn kommt, um die Drillinge zu besuchen, hat dabei auch die Möglichkeit, bei gleich zwei Zwillingspaaren vorbeizuschauen. Vor dreieinhalb Monaten kamen bei den Leoparden ein Weibchen und ein Männchen zur Welt, Inga und Baikal. Neben den Wildkatzen aus der russischen Amur-Region, gab es bei den Eurasischen Luchsen ein weiteres Mal Nachwuchs. Die Zwillinge kamen am 5. Mai in einer Hütte zur Welt und öffneten nach zwei Wochen die Augen. Luchse wurden in Österreich bereits 1892 ausgerottet, Schönbrunn nimmt an einem europaweiten Zuchtprojekt teil, das in einer Wiederansiedlung münden soll.

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG