harry’s home verwandelt sich für SOS-Kinderdorf in eine kreative Spielwiese

SOS-Kinderdorf feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Bestehen, ein Jubiläum, das den kontinuierlichen Einsatz für benachteiligte Kinder und Jugendliche unterstreicht. Diese bemerkenswerte Arbeit wird durch Kooperationen mit engagierten Unternehmen wie harry's home unterstützt. In einer Welt, die für viele Kinder und Jugendliche nicht nur von Glück und Leichtigkeit geprägt ist, schafft die Hotelkette harry’s home einen wertvollen Zufluchtsort. harry’s home öffnet auch in diesem Jahr mit großer Freude seine Türen und lädt Kinder und Jugendliche von SOS-Kinderdorf zum Urlauben in eines seiner sechzehn Hotels ein. In Wien erwartete sie im Juni zudem ein besonderes Highlight: Eine Malaktion mit dem renommierten Wiener Künstler Franz Josef Baur. Gemeinsam gestalteten sie ein Kunstwerk zum Thema „Urlaub“, das bis zum Jahresende in der Hotel-Lobby in Wien ausgestellt sowie als Abdruck in den Familien- und Kinderspielbereichen aller Hotels zu sehen sein wird. Hier haben sich zwei Tiroler Unternehmen gefunden, die gemeinsam Gutes bewirken möchten.

SOS-Kinderdorf Geschäftsführerin Nora Deinhammer: „Durch ihre großzügige Spende von Urlaubstagen ermöglichen harry’s home es uns, einigen Kindern Momente unbeschwerten Glücks zu schenken und bringen uns damit unserem Ziel, jedem Kind ein liebevolles Zuhause zu geben, einen Schritt näher.

Künstler Franz Josef Baur: „Wer Liebe gibt bekommt Liebe zurück ist mein großes Lebensmotto, daher war es mir eine besonders große Freude, mit den Kindern von SOS-Kinderdorf zu malen.“

harry’s home Gründer Harald Ultsch: „Es ist uns ein großes Anliegen uns hier zu engagieren und einen Beitrag zu leisten. Wir möchten besonders Kindern und Jugendlichen, die es nicht leicht haben, unvergessliche Momente schenken.

Aussender: Steidl SPREAD PR GmbH
Foto: Nahele Mairhofer / harry’s home
Datum: 2024-06-14

Anmerkung fratz.at: Bei den hier stehenden Nachrichten handelt es sich um Originaltexte der jeweiligen Aussender.