Home > Reisen > Urlaub > Dolomiti Superski

Dolomiti Superski

Dolomiti Superski

Aufregende Panoramaabfahrten, unberührte Naturparks, verschneite Hänge inmitten einer Traumkulisse und Unmengen an kulinarischen Köstlichkeiten.
Ja, der Skiurlaub in den Dolomiten hat so einiges zu bieten – nicht nur für die Großen, ebenso auch für die Kleinen. Denn die liegen dem weltgrößten Skipassverbund, Dolomiti Superski, ganz besonders am Herzen.

Von zahlreichen modernen und kompetenten Skischulen, über 1200 Kilometer top präparierter ergo sicherer Pisten in insgesamt 12 Skigebieten, bis hin zu 30 verschiedenen Snow-, Fun- und Winterparks – Letztere inkl. Betreuung – scheint das Spektrum an Abenteuer- und Erlebnismöglichkeiten von Dolomiti Superski schier grenzenlos.

Getoppt werden jene nur noch durch die unschlagbaren Familienangebote, einmalige Aktionen und sonstige Familien-Specials, die das größte Skigebiet der Welt für die mehrköpfigen Wintersportler-Haushalte über die ganze Saison (30. November bis Mitte April/Anfang Mai) in petto hat.

Dabei sind es in erster Linie die Youngsters unter 16 Jahren, die von Specials und Ermäßigungen profitieren. Außerdem können sich die Freestyle-Stars von morgen bei Trick- und Style-Fragen rund um die Uhr an die Profis in den spezialisierten Freestyle-Schulen wenden, ihre Skills ausarbeiten und diese allmählich perfektionieren.


Uns liegt viel daran, Kinder und Jugendliche für die Schönheit unserer Berge und die Vielfalt der sportlichen Abenteuer im Schnee zu begeistern, denn unsere Kinder sind unsere Zukunft“, so Martina Winkler, Marketingleiterin von Dolomiti Superski.

Doch nicht nur Kinder und Jugendliche holen sich in Tälern von Dolomiti Superski unvergessliche Erinnerungen. Auch die Eltern kommen im Skiurlaub in den Dolomiten auf ihre Kosten. Oder vielmehr „Nicht-Kosten“. Neben Pistenspaß, kulinarischen Highlights, Erholung oder Hüttengaudi, wie gemacht fürs Familienalbum, profitiert auch der Familiengeldbeutel:

Sonderangebot 4=3 Dolomiti Super Première 2018
Ab 4 gebuchten Tagen 1 Urlaubstag inkl. Hotel, Skipass, Skiverleih und Skikurs geschenkt. Das besonders günstige Special zum Saisonauftakt gilt vom 30. November bis 22. Dezember 2018. Gültig in den teilnehmenden Betrieben in den offenen Skigebieten. Letzter Tag für den Skipasskauf: 19.12.2018; letzter gültiger Skipasstag 22.12.2018.

Sonderangebot Dolomiti Super Sun 2019
Die schönsten Tage des Skiwinters mit viel Sonne und einem Gratis-Skitag bei 7 gebuchten Urlaubstagen genießen. Vom 16. März* bis Saisonende Mitte April – 1. Mai 2019, je nach Öffnungszeiten der Skigebiete in den teilnehmenden Betrieben. (*Bei Buchung mit Übernachtung ab 16. März und Skipass am 17. März 2019)


Ganz oben auf der Liste: ein Angebot, das in puncto Preis-Leistungsverhältnis kaum zu übertreffen ist und die Herzen skibegeisterter Familien schon mal höher schlagen lassen kann.

So erhalten Kinder bis 8 Jahre ihren Skipass über die gesamte Wintersaison gratis, sofern zumindest ein Elternteil ebenfalls einen Skipass des gleichen Typs erwirbt. Ist Letzteres nicht der Fall, werden dem Kind weiterhin stolze 50% auf seinen Skipass erlassen. Und wer schon über 8, aber noch unter 16 Jahren ist, dem gebührt zwar offiziell kein Welpenschutz mehr, doch zahlt er dank Dolomiti Superski’s familienaffinen Preispolitik nach wie vor 30% weniger als die Großen. 
Na, wer hätte das gedacht? Skifahren muss eben nicht automatisch unbezahlbar sein...

Die Neuheiten der Saison 2018/19 – MY DOLOMITI

Ebenfalls neu diese Saison und besonders interessant für alle Digital Natives dürfte wohl
MY DOLOMITI sein. Eine echte Community, die es ermöglicht kostenlos den eignen Winterurlaub zu personalisieren, mehr Infos zu erhalten und endlosen Spaß mit Freunden und Familienangehörigen zu genießen.


Zugang erhält man ganz leicht via Facebook oder der Neuanlage eines Profils. Dort liefert ein Dashboard einen Überblick zu allen integrierten Diensten, vor allem aber zur eigenen Skifahrer-Leistung:
  • gefahrene Pisten-km während der laufenden Saison,
  • überwundener Höhenunterschied, gesammelte Skitage
  • Anzahl der benutzten Lifte,
  • Wiederholungsindex bei den Liften,
  • Tag der längsten gefahrenen Strecke und den Tag mit den meisten benutzten Liften uvm.
Innerhalb MY DOLOMITI können sich die User dann problemlos mit anderen, etwa Familienmitgliedern mit Skipass von Dolomiti Superski, vernetzen und zum Wettbewerb auffordern. Gleiches gilt für Freunde & Bekannte.


Aus den Parametern des PERFORMANCE CHECK erstellt das System Ranglisten und kürt beispielsweise den “Familienchampion” auf der zurückgelegten Skistrecke oder den “Bergkönig” bei Höhenmetern.

Zumal der Nutzer über den PERFORMANCE CHECK seine Leistungsparameter auch grafisch auf den Online-Skikarten einsehen kann. Höhenmeterlinie und Tagesleistung werden in Emojis umgewandelt und so auf witzige Art und Weise präsentiert.

Die entsprechenden Mitteilungen zur eigenen Skileistung und die wöchentlichen Newsletter mit Neuigkeiten und Infos zum perfekten Skiurlaub erhält der User ganz einfach per Klick. Schließlich ist auch die Online-Kauffunktion des Skipasses für Besitzer der wiederaufladbaren MyDolomitiSkicard integriert, die bei den Hauptskipassbüros angefordert werden kann. Auch reduzierte Skipässe können via MY DOLOMITI online erworben werden.


Super Preise für ambitionierte Skifahrer/Snowboarder

Gut zu wissen: Wer einmal registriert ist, nimmt automatisch an der Preisverlosung am Ende der Saison teil. Um die unterste Leistungsstufe „Superskier“ zu erreichen, genügt es schon in dreien der 12 Skigebiete von Dolomiti Superski unterwegs zu sein, mindestens 6 Tage auf den Pisten zu verbringen und sich mit mehr als 40 verschiedenen Liften auf- und abseilen zu lassen. Für besonders motivierte Skifahrer sind die Stufen „Advanced“ und „Challenger“ Leistungsziele. In allen Kategorien winken attraktive Preise – von der Skiausrüstung bis zum Wellnesswochenende.


Extra-Tipp: die 3D-SUPERSKI-App für iOS und Android:
Die interaktive App füttert fleißige Wintersportler 24/7 mit Echtzeitinfos & News rund um Wetter, Liftanlagen etc. Der integrierte Ski Planner, ein echtes Pistennavi, sorgt für den ständigen Überblick – auch bei Nebel.



Fotos: wisthaler.com

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG