Home > Wohnen > Lifestyle > Volles Haus? Volle Power!

Volles Haus? Volle Power!


„Das Internet ist schon wieder ausgefallen!“ ruft der Sohn aus seinem Zimmer. Kein Wunder, wenn alle Familienmitglieder zu Hause und alle gleichzeitig im Internet sind – Papa streamt Musik, Thomas spielt online, Katharina recherchiert für ein Referat und Mama sieht sich während dem Kochen am Tablet eine Serie aus dem Internet an. Da kommt die Internetleitung schnell mal an ihre Grenzen. Das einzige, was kurzfristig hilft, ist das Modem neu zu starten.

Bis zu 5x täglich musste die Familie ihr Internet-Modem neu starten. „Der Neustart dauerte jedes Mal 2-3 Minuten.“ sagt Gerhard. Vor allem Abends und am Wochenende brach die Bandbreite meist ein. Gerade aber dann hat die Familie Zeit zu streamen oder Online zu spielen. „Es macht keinen Spaß, wenn alle zwei Minuten der Stream pausiert oder das Spiel abbricht.“

Auch mit Ihrem TV-Erlebnis war die Familie nicht zufrieden. „Wir hatten früher ein Paket mit Internet und TV, aber da mussten wir dann immer die Entscheidung treffen, TV oder Internet. Dann haben wir Satelliten-TV ausprobiert, aber das ist zu oft ausgefallen, wenn es mal stärker bewölkt war oder gar gewittert hat.“


Das Schicksal der Familie teilen viele. Von Freunden bekam Gerhard aber einen Tipp: er möge sich doch die Pakete von UPC ansehen. Das TV-Produkt dort sei unabhängig von Wetter und der Internetleitung.

Gerhard entschied sich für ein Paket von UPC mit TV und Internet. Und die Familie ist seitdem begeistert.

„Wir können alle unabhängig voneinander im Internet sein und TV schauen – sogar online! Außerdem ist jetzt auch das WLAN-Signal viel besser und reicht für jedes Zimmer. Nur im Zimmer von Thomas musste Gerhard einen Powerline Adapter anbringen, weil das WLAN dort zu schwach war. Aber jetzt funktioniert es dank dem Powerline Adapter von UPC auch dort ohne Einbußen!“ Familie Huber hat nun eines der modernsten und ausgereiftesten Modems zu Hause, die UPC Connect Box. Sie steht vor allem für Stabilität und WLAN-Reichweite.


Die Stabilität merken die Hubers vor allem beim Streamen: das ist nun auch am Wochenende oder Abends kein Problem mehr. Der Internetanschluss hat immer genug Bandbreite zum Streamen, Gamen oder Musik hören – ohne Qualitätsverlust.

„Besonders erstaunt waren wir aber über das Fernseherlebnis von UPC, wir wussten gar nicht, was sich hier in den letzten Jahren alles getan hat.“ ist Elisabeth begeistert. Sie nutzt vor allem die Möglichkeit gerne, auch unterwegs TV zu sehen. „Und mit Kindern ist die Pause-Funktion super-praktisch.“ Die Kinder wiederum mögen die Replay-Funktion: „So verpassen wir auch an Tagen mit viel Hausaufgabe unsere Lieblingssendung nicht, weil wir sie einfach bis zu 7 Tage später nachsehen können.“

„Seit wir UPC haben, läuft das Internet rund und wir genießen auch wieder das Fernsehen“, schließt die Familie ihre Erfahrungen ab.





Fotos: National Geographic, UPC, Geber86 (gettyimages)

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG