Home > Wohnen > Lifestyle > AEG erfindet das Staubsaugen neu

AEG erfindet das Staubsaugen neu

AEG erfindet das Staubsaugen neu

Der FX9 Akku-Handstaubsauger von AEG ist ein wahrer „Transformer“. Mit einem Handgriff lässt er sich so umbauen, dass jede mögliche Anforderung optimal gemeistert wird. Sollen etwa höher liegende Bereiche, wie Wände oder Vorhänge, von Schmutz befreit werden, schiebt man die Motoreinheit in Richtung der Hand und verlagert so den Schwerpunkt für eine bessere Ergonomie. Für die Säuberung von Regalen lässt sich ein integrierter Saugschlauch aus dem Gerät ziehen, der eine flexible Handhabung sichert. Und aufgrund seiner Leistung ist der FX9 der erste Akku-Staubsauger, der als vollwertige Alternative für einen herkömmlichen Bodenstaubsauger dient.
„Mit seinen noch nie dagewesenen Funktionen läutet der FX9 eine völlig neue Produktgeneration ein. Bei der Konzeption sind wir intensiv auf die Kundenbedürfnisse eingegangen. Wir haben ein Modell entwickelt, das die Vorteile eines Handstaubsaugers und eines Bodenstaubsaugers perfekt vereint“, fasst Klaus Guttmann, Vertriebsleiter HomeCare & SDA bei AEG Österreich, die Vorteile des FX9 zusammen.


Flexibler Verwandlungskünstler 

Der FX9 ist der „Transformer“ unter den AEG Staubsaugern: Große Flächen, verwinkelte Treppen, Spinnweben an der Decke, Brösel im Teppich oder Schmutz im Autoinnenraum – alles kein Problem für das neue Multitalent. Der FX9 passt sich dank multifunktionalem Zubehör, flacher Bodendüse und smarter Bauweise mit wenigen Handgriffen auch schwer zugänglichen Stellen an – selbst die Motoreinheit lässt sich nach Bedarf verschieben. Gleichzeitig lässt sich das Gerät mit dem Teleskoprohr, in dem der integrierte Saugschlauch bei Bedarf ganz einfach verschwindet, flexibel an jede Körpergröße anpassen und kompakt verstauen.


Optimierte Ergonomie 

AEG setzt bei seinen kabellosen Akku-Handstaubsaugern auf ein rückenschonendes ErgoDesign. Dabei ist die Motoreneinheit ist im unteren Drittel eingebaut, sodass sich der Schwerpunkt unten statt oben befindet. Das sorgt für bessere Manövrierbarkeit und weniger Gewichtsbelastung von Hand, Arm und Schulter. Ein weiterer Vorteil ist, dass der FX9 so auch wesentlich leiser wahrgenommen wird, da sich der Motor doppelt so weit vom Ohr entfernt befindet, als bei herkömmlichen Akkusaugern. Zudem muss der Nutzer weniger Vibrationen des Motors ausgleichen. Da fallweise aber auch ein höherer Schwerpunkt sinnvoll ist, etwa bei der Reinigung auf niedriger Höhe unter Betten oder Sofas, können Anwender diesen beim FX9 selbst verändern: Die innovative Bauweise erlaubt es, die Motoreinheit ganz einfach entlang des Teleskoprohrs zu verschieben. 


Integrierter Saugschlauch und multifunktionales Zubehör

Der integrierte dehnbare Saugschlauch erreicht schwer zugängliche Stellen mühelos und ermöglicht in Kombination mit der 3in1-Multifunktionsdüse, die sich in einen Möbelpinsel sowie eine Fugen- und Polsterdüse verwandeln lässt, eine flexible Reinigung von empfindlichen Flächen. Für noch mehr Flexibilität bietet AEG das Home&Care AKIT18-Set an. Es besteht aus einer Mini-Fugendüse, einer Möbel-Softbürste und einer zusätzlichen kleinen Elektrosaugdüse für die optimale Reinigung von Matratzen und textilen Flächen.

Starke Leistung und Laufzeit bis zu 60 Minuten

Der FX9 ist sowohl für die gründliche Bodenreinigung als auch für das schnelle Saubermachen zwischendurch geeignet. Dank Lithium UltraHighDensity-Akkutechnologie überzeugt er mit einer hohen Leistungsdichte und starker sowie langer Saugleistung auf allen Böden. Er reinigt mit einer Laufzeit von maximal 60 Minuten im ECO-Modus eine Fläche von bis zu 270 m2. Die praktische Autofunktion passt die Saugleistung automatisch an den jeweiligen Belag an. Für eine hocheffiziente Schmutzaufnahme auf allen Bodenbelägen und auch von großen Partikeln sorgt die luftstromoptimierte Bodendüse. Ein Schalter für die drei Leistungsstufen sowie die Autofunktion befindet sich direkt am Griff des FX9, sodass lästiges Hinunterbeugen wie beim Bodenstaubsauger entfällt. Zehn LEDs an der Bodendüse bringen beim Reinigen Licht ins Dunkel. Und auch Allergiker können sich freuen: Der FX9 filtert Staub in fünf Schritten mit einer Filtrationseffizienz von mehr als 98,6 %.

Der FX9 zeichnet sich neben seiner smarten Konstruktion auch durch seinen modernen Look aus. Das Multitalent ist wahlweise in elegantem Indigo Blue Metallic (FX9-1-IBM) oder edlem Chilli Red (FX9-1-ANIM) erhältlich.

Preis & Verfügbarkeit:
Verfügbar seit Ende Oktober 2018 im österreichischen Handel zu einem UVP von € 599 (FX9-1-IBM) bzw. € 649,49 (FX9-1-ANIM).

Diesen Artikel weiterempfehlen oder später lesen:


WERBUNG