Neuigkeiten & Neuheiten des Monats

Werbung

Romeo und Julia im Jahr 2084 Von 17. 7. bis 3. 8. 2014 heißt es im Stadttheater Mödling: Vorhang auf für die große Sommerproduktion des Theatervereins teatro. 40 Kinder, Jugendliche und Profis zaubern „Romeo & Julia – die neue Welt“ auf die Bretter, die in dem Fall die Musical-Welt bedeuten. Hauptdarstellerin Florine Schnitzel im Gespräch mit fratz&co.

fratz&co: Woher kommt Ihre Begeisterung für das Musical?

Florine Schnitzel: Die kam schon sehr früh, als ich mit fünf Jahren das Musical „Tanz der Vampire“ gesehen habe, bin ich mit Vampirmantel und Zähnen durchs Haus getanzt. Das Klavierspielen hat mich in diesem Sinne auch sehr unterstützt und ich habe begonnen, mich selbst beim Singen zu begleiten.

fratz&co: Kurz zu Ihrem persönlichen Werdegang?

Florine Schnitzel: Schon in der Volksschule habe ich begonnen Klavierunterricht zu nehmen, mit 14 Jahren wurde ich Mitglied der Musical Company 23, wo ich neben der Schule 6 x pro Woche in Tanz, Schauspiel und Gesang unterrichtet wurde.

Das hat mir sehr viel Freude gemacht, besonders natürlich die jährlichen Auftritte im Theater Akzent, Porgy & Bess u.ä. In den Sommerferien habe ich bei teatro-Produktionen mitgemacht. Dieses Frühjahr wurde ich an der Privatuniversität Konservatorium Wien aufgenommen und werde ab Herbst dort Musical studieren.

fratz&co: Was verbinden Sie mit Ihrer Rolle als „Julia“?

Florine Schnitzel: Mich fasziniert die neue Inszenierung, da die Julia für mich in diesem Stück eine mutige, taffe Frau darstellt. Sie ist die, die auch mal Initiative ergreift und sich etwas traut, also ganz anders als im Original. Doch ich möchte nicht zu viel verraten!

„Romeo & Julia – die neue Welt“, Familien- Musical von teatro

Karten unter teatro ticket hotline: Tel.: 0699/11 99 00 90 oder oeticket: 01/960 96, www.oeticket.com/de/ familie, www.teatro.at

Fotos: Teatro, Hersteller, beigestellt