Brückenbauer zwischen Fernost und West

Werbung
Das „Bucheon Philharmonic Orchestra“ zu Gast im Wiener Musikverein

 

Im Rahmen seiner Europatour macht das südkoreanische „Bucheon Philharmonic Orchestra“ erstmals in Wien Station und gastiert am 4. September 2014 im Großen Saal des Wiener Musikvereins. Unter der Leitung des Dirigenten Hun-Joung Lim präsentiert das weit über die koreanischen Landesgrenzen hinaus bekannte und gefeierte Orchester ein sensationelles Jubiläumskonzert mit Kompositionen von Tschaikowski und Brahms. Begleitet wird es von der jungen, in Deutschland geborenen koreanischen Violinistin, Clara-Jumi Kang.

Zudem dürfen sich Klassikfreunde auf eine österreichische Erstaufführung des koreanischen Komponisten Sangjick Jun freuen. Seit nunmehr 25 Jahren leitet Hun-Joung Lim das Bucheon Philharmonic Orchestra. Mit diesem Jubiläum feiert der Maestro auch einen Rekord – kein anderer Dirigent in Südkorea stand einem Orchester je so lange Zeit vor.

Hun-Joung Lim, der auch Musikprofessor an der Seoul National University ist, hat das Bucheon Phil zu einem der einflussreichsten Orchester Koreas gemacht.
 

Brahms und Tschaikowski treffen die Moderne
Die Europatour 2014 wartet mit einem vielseitigen Programm auf: Zum Auftakt erklingt die österreichische Erstaufführung des „Credo für Orchester“ von Sangjick Jun. Darüber hinaus wird beim Jubiläumskonzert am 4. September auch Tschaikowskis einziges „Violinkonzert in D-Dur, op. 35“ erklingen. Als weiterer Höhepunkt ist die „Symphonie Nr. 4 in e-Moll, op. 98“, die letzte aus der Feder von Johannes Brahms, zu hören.
 

Clara-Jumi Kang
Die preisgekrönte Violinistin Clara-Jumi Kang verzaubert mit ihrem virtuosen Spiel ihr Publikum weltweit. Die gebürtige Mannheimerin mit koreanischen Wurzeln wurde mit vier Jahren – als jüngste Schülerin überhaupt – an der Mannheimer Musikhochschule aufgenommen. Bereits in ganz jungen Jahren stand die Ausnahmeviolinistin mit namhaften Orchestern auf den ganz großen Konzertbühnen in Asien, Europa und den USA. 2011 nahm sie ihr erstes Soloalbum „Modern Solo“ auf. Seit 2014 spielt sie auf einer Guarneri ,del Gesu‘ 1725, einer Leihgabe der Samsung Music Foundation Korea.

 

Karten für das exklusive Gastspiel des Bucheon Philharmonic Orchestra am 4. September 2014 im Wiener Musikverein sind bei Ö-Ticket unterwww.oeticket.com sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Ermäßigte Eintrittskarten für Schüler unter 18 Jahren, Studenten und Senioren.
 
Tickets:
Tickets sind von EUR 20,- bis EUR 69,- erhältlich bei

Musikverein: Online unter www.musikverein.at, telefonisch unter 01/505 81 90 oder bei der Tageskasse (Öffnungszeiten im Juli/August Mo – Fr von 9 – 12 Uhr) 1010 Wien, Bösendorferstraße 12

Ö-Ticket: online unter www.oeticket.at, telefonisch unter 01/96 0 96

Related Stories
Search Posts