In kleinen Schritten…werden wir groß!

Werbung

Mit jedem Schritt eine neue Entdeckung: So erforscht ein Kind die Welt. Deshalb ist es wichtig, seine Schritte mit bequemen, leichten, atmungsaktiven und widerstandsfähigen Schuhen zu schützen.

Die Bestimmung der richtigen Schuhgröße Ihres Kindes ist sehr wichtig!

So beeinträchtigt etwa ein zu kleiner Schuh die rasche Entwicklung des Fußes, während ein zu großer Schuh nicht den erforderlichen Halt bietet und die Ursache von Fehlhaltungen oder falschen Bewegungsabläufen sein kann: Denn das Füßchen kann im Schuh nach vorn rutschen und Ihr Kind kann stolpern, wenn der Ferse nicht entsprechender Halt geboten wird.
Mit der Fußmessschablone von Primigi haben Sie immer eine praktische Hilfe dabei, um schnell die Schuhgröße zu bestimmen.

Es geht ganz einfach:
die Seite herunterladen und ausdrucken
– stellen Sie den Fuß auf den Abdruck, sodass sich die Ferse im Bereich des Schriftzuges „Ferse hier aufsetzen“ befindet
– lesen Sie die Größe ab

Und das war’s auch schon!

Fußmessschablone zur Ermittlung der PRIMIGI-Schuhgröße

Kinderfüße sehen alle anders aus und sind unterschiedlich geformt. Die Fussmessschablone von PRIMIGI hilft Ihnen dabei, die richtige Größe zu finden.

Trotzdem sollte auch Ihr Kind immer in die Schuhe schlüpfen, um sie zu probieren.

Und weil Kinderfüße unglaublich schnell wachsen, sollten die Kleinen stets Schuhe tragen, die im Schuhinneren mindestens 1/1,5 cm Platz zwischen der Fußspitze und der Schuhkappe bieten. Darüber hinaus hängt die Passform nicht nur von der Fußlänge, sondern auch von seiner Breite und Gestalt ab. Das gilt vor allem für die Füßchen der Kleinsten, die besonders „rundlich“ sind. Daher sollte man die Größe immer so wählen, dass das Reinschlüpfen problemlos geht.
Wenn das Reinschlüpfen schwierig ist, sollte man am besten ein anders Modell wählen, denn bei gleicher Größe erlaubt die anders gestaltete Fasson möglicherweise viel einfacheres Reinschlüpfen. Im Zuge des Wachsens verliert dieser Aspekt je nach Kind früher oder später seine Bedeutung.

Wichtig ist nur, dass die Schuhe grundsätzlich immer zuerst probiert werden.

Messen Sie den Fuß Ihres Kindes

Foto: Hersteller

Related Stories
Werbung

Search Posts