Kreative Spiel und Bastelideen

Werbung

„Mamaaa, mir ist langweilig!“ „Papa, spielst du was mit uns, aber was ganz Neues?“ „Was sollen wir denn draußen machen?!“ Fast alle Eltern kennen diese oder ähnliche Sätze ihrer Kids. Egal, ob es seit Tagen regnet, ihr Baby nörgelig ist, eines ihrer Kinder krank im Bett liegt, die Ferien schon „viel zu lange dauern“ oder Sie Ihrem Teenie verklickern möchten, dass es auch noch Spielprogramme außerhalb des Fernsehers gibt – es schadet nie, einen Vorrat an guten Spiel- und Bastelideen parat zu haben. Anregungen und Ideen finden Sie in den nachfolgenden Büchern, die ein wahrer Schatz für Eltern sind! Manches kann man gemeinsam machen, anderes will der Nachwuchs vielleicht ohnehin alleine ausprobieren – genießen Sie aber auf jeden Fall die erstaunten und neugierigen Gesichter ihrer Zwerge, wenn Sie am nächsten „Langweilertag“ mal was richtig Überraschendes vorschlagen!


„Baby Spiel Zeit“ (GU, Sabine Bohlmann, EUR 18,50) ISBN 978-3-8338-1812-7

Viele frischgebackene Eltern denken, dass Schlafen, Essen und ein bisschen in der Gegend herumgucken für Babys genug Unterhaltung bieten. Falsch gedacht! Manche Zwerge wollen nämlich schon ziemlich bald unterhalten und bespaßt werden und bringen Mamas und Papas damit in eine ganz schön komische Situation. Denn ganz ehrlich – wer weiß schon, was man mit einem Baby spielen soll? Nach ein paar holprigen Darbietungen von Kinderreimen und –liedern sehen sich viele am Ende ihrer kreativen Möglichkeiten und da kommt Sabine Bohlmann ins Spiel. Als zweifache Mama weiß sie, wie wichtig gemeinsame Spielzeiten für Babys und Kleinkinder sind und auch, wie sehr sie das weitere Leben der Kids prägen. Sie hat daher eine kunterbunte Sammlung an Spielen, Kinderreimen, Liedern und Bastelideen zusammengestellt, die sie mit ihren LeserInnen teilt. Ohne viel Schnickschnack, auf die verschiedenen Entwicklungsphasen von Babys zugeschnitten mit einer beigefügten CD, die es Eltern noch einfacher macht, ihre Babys zu unterhalten. Sie werden sehen, nicht nur Ihr Baby, auch Sie selbst werden die „Baby Spiel Zeiten“ lieben!

„Kluge Babys – Schlaue Kinder“ (DON BOSCO, Katharina Bäcker-Braun, EUR 16,90) ISBN 978-3-7698-1666-2
Und noch eine Fundgrube für Eltern mit ganz kleinen Kindern: Im genannten Buch finden sich Grundlagen, Spiele und Ideen zur Intelligenzentwicklung. Einfach und verständlich aufbereitet schildert die Autorin neueste Erkenntnisse aus Frühpädagogik, Hirnforschung und Psychologie. Ergänzend dazu werden unzählige Spiel-, Bastel- und Lernangebote vorgestellt, die nicht nur für Eltern, sondern auch für ErzieherInnen und alle, die mit Kindern von null bis drei Jahren zu tun haben, bestens geeignet und eine echte Bereicherung sind. Darunter finden sich u.a. bekannte und neue Kinderlieder, Fingerspiele, Reime, Hör- und Rhythmusspiele, Geschichten, Gebete, Spiele und Basteleien für Drinnen und Draußen und Rezepte.


„100 kreative Dinge, die Ihr Kind gemacht haben sollte“ (TOPP,  EUR 13,40) ISBN 978-3-7724-5743-2

Ob mit Papier, Farbe, Ton oder Naturfundstücke – dieses Buch stellt 100 Ideen und Impulse vor, die Lust aufs Kreativsein mit Kleinkindern machen. Kleine Abenteurer und Heldinnen werden von „Projekten“ wie dem tollen 3-D-Becher-Memo, den lustigen Gipstierchen, verschiedensten Ton- und Salzteigbasteleien, einfachen Nähvorschlägen und Werkarbeiten mit Holz bestimmt begeistert sein. Ebenso finden sich in diesem Buch Anregungen für Spiele und Arbeiten mit Internet, Handy und Fotoapparat bzw. Digicam, was vor allem für die etwas größeren Kinder interessant sein dürfte. Super ist auch, dass es zu allen Bastelideen Gesprächsanregungen gibt, die die Fantasie Ihres Kindes anregen.

„IDEENREICH – Mit Kindern kreativ sein“ (vgs, Sabine Bohlmann, EUR 15,40) ISBN 978-3-8025-1760-0
Hier lädt die Autorin Eltern und Kinder ein, das IDEENREICH und dessen geheimnisvolle „Orte“ zu entdecken. Machen Sie doch gemeinsam Station in „Pappenheim“ und basteln Sie beispielsweise Autos, Hüte, Puppenbetten oder Bauchläden. Oder möchten Sie sich lieber in „Kunsthausen“ mit Collagen, Schnurbilder, Masken und Daumenkino kreativ ausleben? Auch „Holzhausen und Geröllingen“ hält mit selbstgebastelter Kindergarderobe, Stempeln oder Steinpuzzle tolle Anregungen bereit und das Kapitel „Müllhalden“ wird nicht nur Kids überraschen! Lassen Sie sich überraschen, was aus Blechdosen, Joghurtbechern, alten Tapeten & Co. entstehen kann… Und wer gerne näht oder mit Stoffen arbeitet, findet im Kapitel „Stofflingen“ Anleitungen für schöne Dinge wie Schlüsselanhänger, Mobile, Kuschelfreunde und und und… Ein Buch, das schon beim Anschauen Lust aufs Kreativsein macht!

„Das große Kinderbastelbuch“ (TOPP, EUR 15,50) ISBN 978-3-7724-5783-8
Ein wunderschön gestaltetes Buch mit zahlreichen Ideen und Vorlagen für kleine und größere Bastelfans! Die Kapitel „Recyclingmaterial“, „Papier“, „Modelliermassen“, „Textilien“, „Farbe“ und „Naturmaterial“ beinhalten nicht nur viele beliebte Klassiker (Faltschablonen, Pappmaschémasken, Hexentreppen, Seidenpapierblumen), sondern auch echte Highlights wie z.B. Schatzkarten aus handgeschöpftem Papier, Schmuckideen und Fahrradklingeln aus Fimo, Linoldruck-Briefpapier oder Brandmalereien auf Leder. Hier gibt´s wirklich für jeden Geschmack und viele Anlässe einzigartige Inspirationen, die klein und groß Spaß machen, sich allein oder in der Gruppe umsetzen lassen und garantiert bleibende Eindrücke hinterlassen!

„myboshi mützenundmehr“ (TOPP, Felix Rohland und Thomas Jaenisch, EUR 14,99) ISBN 978-3-7724-6783-7
„Wie jetzt, HÄKELN?! Das ist ja sowas von out!“ Tja, bis vor kurzem konnten Sie diesem Argument wohl wenig entgegenhalten, denn niedliche Deckchen, Handtuchumrandungen oder Ähnliches hatten kaum das Zeug dazu, Ihre Kids vom Hocker zu reißen. Aber die zwei jungen Autoren Felix Rohland und Thomas Jaenisch haben die Handarbeitswelt praktisch revolutioniert: Selbst eher aus Langeweile zum Häkeln gekommen, gründeten sie innerhalb kürzester Zeit die angesagte Mützenmarke myboshi und starteten ihren Siegeszug. Nun haben sie auch Bücher zum Thema Häkeln geschrieben, die sich besonders für Anfänger super eignen und einfach Spaß machen. Jungs und Mädels – egal welchen Alters – sind begeistert und häkeln nach Anleitung stylishe Mützen, Accessoires (Handyhüllen, Schals etc.) und Taschen im boshi-style. Knallbunt, individuell und in Windeseile gefertigt, haben Kinder nicht nur Spaß am Selbermachen, sondern können das mit den beiliegenden Labels auch zeigen – einfach annähen und sich über ganz persönliche Unikate freuen!

Fotos: Hersteller

Related Stories
Search Posts