Lernquadrat gibt gratis Nachhilfe

Arm trotz Arbeit – die Fakten sind hart: In Österreich gibt es rund 270.000 Alleinerziehende, rund ein Drittel davon lebt an oder unter der Armutsgrenze (1).

Werbung

Noch gibt es keine Studie welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf diese Menschen hatte. Experten gehen allerdings davon aus, dass sich gerade bei den alleinerziehenden Familien die finanzielle Situation nicht unbedingt verbessert hat. Dazu kommen jetzt noch die Auswirkungen der inflationsgetriebenen Preisanstiege, die die Situation gerade für Alleinerzieher:innen weiter verschärft.

In dieser Situation weist Lernquadrat, seit mehr als 20 Jahren eines der führenden österreichischen Nachhilfeinstitute, auf ein besonderes Programm hin. Um Kindern in armutsgefährdeten Alleinerzieher:innen-Haushalten bei schulischen Problemen unter die Arme zu greifen, gibt es Gratis-Nachhilfe. Gefördert wird die Aktion, die vorerst bis März 2023 läuft aus Mitteln des Sozialministeriums.

 

Noch Plätze frei

Angeboten wird der kostenlose Nachhilfeunterricht in der Kleingruppe für Schüle:innen aller Altersstufen in allen Fächern für den Zeitraum von sechs Monaten oder in Form eines Sommer-Ferien-Intensivkurses. In nahezu allen 80 Standorten des Nachhilfeinstituts LernQuadrat in ganz Österreich (siehe Link) sind dafür noch Plätze frei. Beratung zu den Anmeldemöglichkeiten und Informationen über die Einkommensobergrenzen für die Teilnahme sind direkt in den LernQuadrat-Instituten verfügbar.

„Wir wissen aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Nachhilfe, dass gerade alleinerziehende Mütter oder Väter häufig an den finanziellen Hürden für die Lernunterstützung ihrer Kinder scheitern“, betont LernQuadrat Unternehmenssprecherin Angela Schmidt. Umso wichtiger sei es daher, dass das Sozialministerium diese Aktion unterstützt. „Selbstverständlich machen wir vom LernQuadrat hier mit Freude und Begeisterung mit“, so Schmidt.

 

 

Anmerkungen:

  1. Quelle: Studie „Armutsgefährdung und soziale Ausgrenzung von Ein-Eltern-Haushalten in Österreich“; Karin Heitzmann und Astrid Pennerstorfer; Forschungsinstitut Economics of Inequality (INEQ) & Institut für Sozialpolitik der Wirtschaftsuniversität Wien; Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

 

Bild: Sujetbild (Kind steht nicht in Bezug zur Story) – pixabay – Artie Navarre

Über Lernquadrat

LernQuadrat ist seit über 20 Jahren eines der führenden österreichische Nachhilfeinstitute. Die individuelle Lernbegleitung orientiert sich am heimischen Schulsystem und seinen Lehrplänen. Angeboten wird Nachhilfe in praktisch allen Fächern, die an Österreichs Schulen unterrichtet werden. Zusätzlich gibt es Unterstützung bei Fragen zum Schulalltag, Lerntechnik-Kurse und vieles mehr. Bereits zum fünften Mal in Folge wurde LernQuadrat heuer von der Österreichischen Gesellschaft für Verbraucherstudien zum Branchenchampion in Sachen Kundenzufriedenheit gekürt.

Post Tags
Related Stories
Werbung

Search Posts
Post Tags

Die Einkommensgrenzen für die Aktion

Die Einkommensgrenzen beziehen sich auf das Einkommen der letzten 3 Kalendermonate vor
Antragsstellung und dürfen um nicht mehr als 100 Euro überschritten werden. Alimente und
Unterhaltsvorschuss sind einzuberechnen, Familienbeihilfe, Pflegegeld und Kinderabsetzbetrag
jedoch nicht.

1 Elternteil + 1 Kind                            1.782 € Haushalts-Netto-Einkommen
1 Elternteil + 2 Kinder                        2.193 € Haushalts-Netto-Einkommen
1 Elternteil + 3 Kinder                        2.604 € Haushalts-Netto-Einkommen
1 Elternteil + 4 Kinder                        3.016 € Haushalts-Netto-Einkommen
1 Elternteil + 5 Kinder und mehr     3.427 € Haushalts-Netto-Einkommen

(Bundesministerium für Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz)