Kinderparty

Werbung

Tipps für Eltern im Partyfieber

Verschicken Sie 2-3 Wochen vorher die Einladungen. Damit geben Sie den Eltern genügend Zeit, den Termin einzuplanen und die Kinder können sich schon auf das anstehende Fest freuen.
Wenn die Zeit schon drängt, finden sie auch im Internet originelle E-Cards, die man sowohl als Einladungen als auch als Glückwunschkarten verschicken kann:
www.die-maus.de
www.yahoo.de
www.bluemountain.com
www.janosch.de
www.haring.com
www.diddl.de

VORBEREITUNGSTIPPS

Heben Sie sich Ihren Putzeifer für nach dem Fest auf, die kleinen Gäste schenken der Sauberkeit nur wenig Achtung.

Verwenden Sie ein Papiertischtuch und lassen Sie es von Ihrem kleinen Gastgeber mit Wachsmalstiften bemalen. Spiele-Kisten zum Ausleihen. Diese Spiele-Leih-Kisten sind der Hit auf jedem Kinderfest. “Großes Zauberer-Einmaleins”, “Plantschvergnügen” oder “Ritter & Burgfräulein!” sind nur drei von acht verschiedenen Spiele-Kisten, die Sie für Ihr Kinderfest je nach Motto aussuchen und bei verschiedenen Firmen ausborgen können.

Schminken
Kinder lieben es, geschminkt zu werden, ob Fasching ist oder nicht. Fragen Sie vielleicht ein, zwei Mütter, ob Sie Ihnen dabei helfen könnten – die kleinen Gäste werden schon mal unruhig, wenn sie in Schmetterlinge, Blumen oder kleine Raubkatzen verzaubert werden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, es wird Ihnen Spaß machen, garantiert!

Dekorieren Sie den Tisch mit Smarties und Papierschlangen, das ist schnell gemacht und sieht entzückend aus. An den Sesseln befestigen Sie Luftballons, auf diese können Sie dann auch die Namen der Kinder schreiben.

Bereiten Sie ein einfaches Gericht vor: Pommes Frittes oder Pizza erfreuen jedes Kinderherz, auch Eis mit Schokosauce ist zu jeder Jahreszeit ein Hit.

Foto: Shutterstock.com

Pressmaster

Related Stories
Werbung

Search Posts