So geht FrĂŒhjahrsputz 😉

Samstagnachmittag – mitten im FrĂŒhling – die Sonne scheint: Ein Schrei schallt durch das Land …

… „Der KĂ€rcher muss her“ – flugs huscht die Familie in den Keller um das allzeit bereite „Wunderding“ wieder seiner eigentlichen  Bestimmung zuzufĂŒhren. Da steht er nun der Herr, die Dame oder auch der Junior  des Hauses und ĂŒberlegt was denn nun zu tun sei. Dazu ein paar Tipps , damit die Arbeit ebenso schnell wie grĂŒndlich gelingt.

 

Losen Schmutz entfernen

ZunĂ€chst wird der lose und grobe Schmutz entfernt. Damit wird verhindert, dass bei der anschließenden OberflĂ€chenreinigung unnötig viel Schmutz verteilt wird, der die Terrasse oder Hauswand verunreinigen könnte. Auf grĂ¶ĂŸeren Terrassen oder langen Wegen und Zufahrten ist bei diesem ersten Schritt eine Handkehrmaschine deutlich schneller als der Straßenbesen.

 

Hochdruckreinigung mit passendem Zubehör

Richtig grĂŒndlich und zudem schnell gelingt die Moosentfernung auf kleinen und großen FlĂ€chen mit einem Hochdruckreiniger. Auf robusten SteinoberflĂ€chen und wenn der Spritzschutz keine Rolle spielt, kann eine RotationsdĂŒse zum Einsatz kommen. Sie gehört zum Standardzubehör der meisten Hochdruckreiniger und ist auch als DreckfrĂ€ser bekannt, weil sie mit ihrem rotierenden Punktstrahl hartnĂ€ckige Reste aus den Poren der OberflĂ€che entfernt. Eine Alternative ist ein FlĂ€chenreiniger, der schonender arbeitet und sich deshalb gut fĂŒr empfindliche Materialien eignet. Zudem sorgt er auf grĂ¶ĂŸeren Abschnitten fĂŒr ein schnelles Vorankommen und ein gleichmĂ€ĂŸiges Ergebnis. Und er bietet einen Spritzschutz, was entlang von Fassaden oder vor bodentiefen Fenstern viel Nacharbeit spart und die Anwendung einfach macht.

 

Moos und Grauschleier auf Holzterrassen entfernen

Auch Holzterrassen, WPC-Dielen und Ă€hnlich empfindliche Materialien können mit dem Hochdruckreiniger auf Hochglanz gebracht werden. Alternativ kann ein Terrassenreiniger eingesetzt werden, der mit einer Kombination aus Wasser und schnell rotierenden BĂŒrstenwalzen saubere Ergebnisse liefert. Der Schmutz wird damit gelöst und direkt weggespĂŒlt. Bei verschiedenen Modellen ist die Wassermenge regulierbar, sodass nur so viel Wasser wie nötig verbraucht wird.

 

Ohne Wasser geht es auch

FĂŒr die oberflĂ€chliche Moosentfernung auf Gehwegen, Terrassen und Einfahrten eignet sich als weitere Möglichkeit ein Akku-Unkrautentferner, der Ă€hnlich wie ein Rasentrimmer gefĂŒhrt und ĂŒber dem Boden bewegt wird. Speziell ausgerichtete Nylonborsten und eine hohe BĂŒrstendrehzahl lösen nicht nur Unkraut und Wildwuchs in Fugen zwischen Terrassenplatten oder auf gepflasterten Einfahrten. Ebenso grĂŒndlich klappt das auch mit trockenem Moos. Im Anschluss mĂŒssen die Reste nur noch zusammengefegt und entsorgt werden. Wie beim Hochdruckreiniger erlaubt diese Methode eine aufrechte und damit rĂŒckenschonende Arbeitshaltung. Akkubetriebene GerĂ€te haben den Vorteil, ganz ohne hinderliches Kabel arbeiten zu können.

 

Wachstum von Moos und Algen verzögern

Mit einem SprĂŒhimprĂ€gnierer, wie dem RM 542 von KĂ€rcher werden OberflĂ€chen im Außenbereich langfristig vor NĂ€sse und damit vor neuer Anschmutzung geschĂŒtzt. Das Mittel bildet einen imprĂ€gnierenden Schutzfilm und kann mit dem Hochdruckreiniger in Kombination mit einer SchaumdĂŒse oder auch mit einem DrucksprĂŒhgerĂ€t aufgebracht werden. Das Eindringen von Wasser und Schmutz und damit auch die Bildung von Grauschleier wird verzögert. Die OberflĂ€chen bleiben lĂ€nger sauber.

 

Weitere Tipps zum grĂŒndlichen Entfernen von Moos und Unkraut auf Terrassen und Wegen finden Sie hier:
https://www.kaercher.com/de/home-garden/know-how/moos-entfernen.html
https://www.kaercher.com/de/home-garden/know-how/unkraut-entfernen.html

Bild: © KÀrcher
Bild 01: GrĂŒndlich und schnell gelingt die Entfernung von Grauschleier und unerwĂŒnschtem Bewuchs mit einem Hochdruckreiniger in Kombination mit einer kraftvollen RotationsdĂŒse.

ÜBER KÄRCHER
KĂ€rcher ist weltweit fĂŒhrender Anbieter im Bereich der Reinigungstechnik. Das Familienunternehmen beschĂ€ftigt 16.000 Mitarbeitende in 160 Gesellschaften in 82 LĂ€ndern. FĂŒr eine lĂŒckenlose Versorgung der Kunden auf der ganzen Welt sorgen mehr als 50.000 Servicestellen in allen LĂ€ndern. KĂ€rcher Österreich betreibt neben dem Firmenhauptsitz in Wien sieben Verkaufsstandorte in sechs BundeslĂ€ndern. Soziales Engagement und Nachhaltigkeit wird bei KĂ€rcher großgeschrieben. Mit Reinigungstechnik, Expertise und Geldspenden setzt sich KĂ€rcher fĂŒr eine saubere Umwelt ein und unterstĂŒtzt Menschen, die Hilfe benötigen, unter anderem das SOS Kinderdorf StĂŒbing.

Related Stories
Search Posts