Das Credo „Verantwortung zu übernehmen“ verliert die Johnson & Johnson GmbH nie aus den Augen.

Werbung

Die Kultur der Fürsorge, der Einsatz für das Gemeinwohl und die Unterstützung sozialer Initiativen sind tief in der Unternehmensphilosophie von Johnson & Johnson verankert wie die aktuelle „True winners care!“ Kampagne in Österreich zeigt.

Für jedes Produkt von Listerine und Neutrogena, welches seit März 2014 verkauft wurde, spendete die Johnson & Johnson GmbH einen Teilerlös an ihren langjährigen Partner den Sterntalerhof. Im Rahmen der Kampagne wurde ein Gesamterlös von 7.500 € erzielt. Am Tag der Übergabe war das Team von Johnson & Johnson Österreich selbst vor Ort und legte Hand im Garten an, indem es beispielsweise Blumenbeete pflegte und andere Handwerksarbeiten wie kleine Reparaturarbeiten im Pferdestall erledigte. „Der Gedanke der Fürsorge ist bei Johnson & Johnson Unternehmensphilosophie.

Es ist schön, dass wir diesen Gedanken mit unseren Mitarbeitern nach außen tragen und erleben dürfen. Der gemeinsame Tag am Sterntalerhof war für uns ein besonderes Erlebnis wo jeder einzelne durch persönlichen Einsatz einen wichtigen Beitrag leisten konnte“, so DI André Schröder, Geschäftsführer Johnson & Johnson GmbH Österreich.


Die Kinder am Sterntalerhof

Der Sterntalerhof im Burgenland hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern ein Heute schenken, deren Morgen in den Sternen steht. Als Herberge steht er Familien mit schwer kranken Kindern offen und bietet ihnen eine ganzheitliche Lebensbegleitung in Kombination mit therapeutischem Reiten- ein Ansatz der in Europa bislang einzigartig ist.

Für Familien mit kranken Kindern ist es oft schwierig, in ein geregeltes Alltagsleben zu finden. Dabei ist keine Familie wie die andere. Jede hat ihr eigenes Schicksal, ihre eigene Geschichte. Am Sterntalerhof wird die besondere Situation jeder Familie berücksichtigt und ein ganz individueller Betreuungsplan erstellt. Ein Team aus Pädagogen, Therapeuten und Psychologen kümmert sich liebevoll und fürsorglich um die Familien und begleitet sie, falls nötig, beim Abschied geliebter Menschen.

Weil der Sterntalerhof auch finanziell schwächeren Familien zur Seite steht und niemanden abweist, nur weil er sich den Aufenthalt nicht leisten kann, ist der gemeinnützige Verein auf Spenden und freiwillige Helfer angewiesen. Mit der „True winners care!“ Kampagne unterstützt Johnson & Johnson den Sterntalerhof dabei, betroffenen Familien diesen Aufenthalt zu ermöglichen, damit sie in liebevoller Atmosphäre Ruhe finden, Kraft tanken und neue Zuversicht gewinnen können.

Mehr über den Sterntalerhof erfahren Sie auf www.sterntalerhof.at

Related Stories
Search Posts