1944 – 2022: „Wo ist euer Verstand?“

Nur ein Lied. Mit dem Song „1944“ gewann die ukrainische Sängerin Jamala den Eurovision Song Contest 2016. 2022 musste sie mit ihren beiden kleinen Kindern (1 und 3 Jahre) aus ihrer Heimat fliehen. Vor den Russen, deren Diktator Stalin 1944 ihre Urgroßmutter deportiert hat.

Werbung

„Wir verbrachten fast vier Tage im Auto, ganz ohne Essen, an das im Schockzustand niemand auch nur zu denken schien. Zwei Kilometer in vier Stunden – so ungefähr haben wir uns bewegt“, schrieb die ukrainische Sängerin Jamala (38) auf Instagram. Ihre Kinder sind 3 Jahre und 13 Monate alt – ihr Mann blieb in der Ukraine.

Rückblende. 2016 gewann die Sängerin, die eigentlich Sussana Dschamaladinowa heißt, mit ihrem Lied „1944“ den Eurovision Song Contest.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Der Liedtext (deutsche Übersetzung siehe Kasten rechts) handelt von Jamalas Urgroßeltern, die als Krimtataren durch das Stalin-Regime von der Krim deportiert wurden. Am 18. Mai 1944 wurde ihre Urgroßmutter Nasylchan mit fünf Kindern aus ihrem Haus im Dorf Kutschuk Osen nach Kirgisistan deportiert. Im Text geht die Sängerin auf die verlorengegangene Kindheit in der Heimat und die Taten der Sowjets ein. Stalin ließ die Krimtataren nach Zentralasien deportieren, weil er sie der Kollaboration mit dem nationalsozialistischem Deutschen Reich bezichtigte.

Einfach zum Nachdenken: Das Lied aus der Ukraine erhielt 2016 von der Jury aus Russland 0 Punkte, vom russischen Publikum 10 von 12 möglichen. Der russische Song (Platz 3) wiederum erhielt von der ukrainischen Jury ebenfalls 0 Punkte, vom Publikum jedoch 12. (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Eurovision_Song_Contest_2016)

Hier noch ein Interview mit der Sängerin über ihre Flucht: https://bit.ly/fratz_interview_jamala_flucht

Bild: Sujet – pixabay/ Alexas Fotos
Quellen: FAZ, Wikipedia, Youtube

Related Stories
Werbung

Search Posts

Songtext „1944“

Deutsche Übersetzung – Quelle: https://www.songtexte.com

Wenn Fremde kommen.
Sie kommen zu deinem Haus.
Sie töten euch alle
und sagen:
„Wir sind nicht schuldig
nicht schuldig.“

Wo ist euer Verstand?
Die Menschheit schreit.
Ihr denkt, ihr seid Götter.
Aber jeder stirbt.
Schluck nicht meine Seele.
Unsere Seelen…

Ich konnte meine Jugend dort nicht verbringen,
Weil ihr mir mein Land wegnahmt.
Ich konnte meine Jugend dort nicht verbringen,
Weil ihr mir mein Land wegnahmt.

Wir könnten eine Zukunft bilden.
Wo Leute frei sind
um zu leben und lieben.
Die glücklichste Zeit.

Unsere Zeit…
Wo ist euer Herz?
Die Menschheit erhebt sich.
Ihr denkt ihr seid Götter.
Aber jeder stirbt.
Schluck nicht meine Seele.

Unsere Seelen…
Ich konnte meine Jugend dort nicht verbringen,
Weil ihr mir mein Land wegnahmt.
Aman aman.

Ich konnte meine Jugend dort nicht verbringen,
Weil ihr mir mein Land wegnahmt.
Ich konnte meine Jugend dort nicht verbringen,
Weil ihr mir mein Land wegnahmt.
Ich konnte meine Jugend dort nicht verbringen.
Ich konnte meinen Verstand nicht haben.