Nägelkauen

Werbung

Er tut das gründlich und bis unter die Fingerkuppen. Die kleine Manuela beißt sich so stark, daß sogar das Nagelbett blutet. Ihre Eltern wissen nicht mehr, was sie tun sollen.


Problem Nägelbeißen


Das Problem “Nägelbeißen” tritt meist im Alter zwischen fünf und zehn Jahren auf, wobei ungefähr jedes sechste Kind betroffen ist. Was bringt Kinder dazu nägelzubeißen und sich damit manchmal auch wirklich wehzutun?
Univ. Prof. Prim. Dr. Max Friedrich, Kinderpsychiater: “Nägelbeißen ist ein Symptom dafür, daß das Kind in Not ist, daß irgendetwas nicht stimmt.” Wenn ein Kind auffälliges Verhalten zeigt, ist das immer ein Hilferuf. Das gilt nicht nur für Nägelbeißen, sondern auch für Haaredrehen und -ausreißen, oder dann, wenn Dinge gegessen werden, die für den Verzehr nicht geeignet sind (Mauerstückchen, Rotz,…). Eltern sollten also nicht schimpfen, sondern intensiv überlegen, welche Probleme ihr Kind haben könnte. Univ. Prof. Friedrich: “Jedes auffällige Verhalten sollte für uns Erwachsene ein Signal sein zu helfen, weil Kinder für ihre persönlichen Schwierigkeiten noch keine Worte finden.” Welche Probleme können Kinder haben, wenn sie auf ihren Nägeln kauen?


Überforderung
Das Kind soll Dinge leisten, denen es sich nicht gewachsen fühlt. Das kann passieren, wenn Kinder zu früh eingeschult werden, den falschen Schultyp besuchen, oder mit Anforderungen konfrontiert sind, die nicht altersentsprechend sind (“Paß auf deine kleine Schwester auf”, “Räum dein ganzes Zimmer sofort auf”, “Du wirst doch wohl abends schon alleine bleiben können”)


Angst, Aggression und Traumata


Nägelbeißen kann ein Hinweis darauf sein, daß das Kind Ängste hat, die es alleine nicht bewältigt. Auslöser können eine schwierige Lebenssituation der Eltern sein (Scheidung, ständiger Streit…), Probleme in Kindergarten oder Schule, oder daß das Kind generell falsch behandelt wird ( zuwenig oder zuviel Zuwendung, übertriebene Disziplin,…). Ängste können viele Gründe haben und es ist sehr wichtig, daß Sie versuchen herauszufinden, was gerade Ihrem Kind Furcht bereitet.
Aggressionen, die nicht anders geäußert werden dürfen
Wenn es in Ihrer Familie strenge Regeln dafür gibt, was ein Kind darf und was es nicht darf, kann es dazu kommen, daß Ihre Tochter oder Ihr Sohn sich nicht traut, wütend oder böse zu sein. Diese nicht ausgelebten Aggressionen richten sich dann gegen das Kind selbst, und die Nägel werden blutig gebissen.


Traumatische Erlebnisse, die das Kind nicht verarbeiten kann
Wenn Kinder psychisch oder körperlich etwas erleben, das sie nicht verkraften können, kann das auch dazu führen, daß sie nägelbeißen. Denken Sie also auch immer daran, daß Ihrem Kind möglicherweise etwas geschehen ist oder noch geschieht. Traumatische Erlebnisse können seelische Mißhandlungen sein (Vernachlässigung, Terrorisieren, Ignorieren,..), körperliche Mißhandlungen, oder auch das Nichtbewältigen von Trennungssituationen. Jede Art von Schock kann auch zur Folge haben, daß Kinder versuchen, innere Spannungen durch Beißen zu verarbeiten.


Was können Sie als Eltern nun tun


Univ. Prof. Friedrich: “Es ist ganz wichtig, daß die Eltern sich fragen: Was will unser Kind ausdrücken, welche innere Not haben wir bis jetzt offenbar nicht verstanden? Wenn das geklärt werden kann, ist es oft nicht nötig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ist das aber nicht möglich, oder dauert das Nägelbeißen bis über die Pubertät an, sollten die Eltern einen Therapeuten kontaktieren.” Therapien verlaufen meist sehr erfolgreich. Zuerst wird die Ursache aufgedeckt und dann werden Strategien entwickelt, wie dem Kind im Einzelfall geholfen werden kann.


Was sollten Sie auf keinen Fall tun, wenn Ihr Kind Nägel beißt? Der Kinderpsychiater: “Nicht strafen, aber auch nicht ununterbrochen Beachtung schenken, weil zuviel Aufmerksamkeit das Problem eventuell noch verstärkt. Es ist viel besser, jeden noch so kleinen Erfolg ( wenn auch nur ein Nagel wiederkommt) durch ein kleines Geschenk zu belohnen.”


Wenn Ihr Kind nägelbeißt, ist es nicht “schlimm” oder ”böse”, sondern bittet um Zuwendung und Aufmerksamkeit. Das Kind braucht Hilfe, und die abgebissenen Nägel sind sein Weg, das zu zeigen.

Related Stories
Search Posts