Erdbeer-Tiramisu

Werbung

Ihr Vitamin C Gehalt ist erstaunlich hoch, außerdem enthalten sie wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Mangan, Kalzium, Phosphor und Eisen. Folsäure und Vitamin B2.

Außerdem bieten Erdbeeren „Genuss ohne Reue“, da sie nur wenig Kalorien enthalten. Ihre entschlackende und entwässernde Wirkung ist nur eine der positiven Eigenschaften der köstlichen Frucht.

In der Volksmedizin gelten Erdbeeren als wirksames Mittel gegen Blutarmut, und wegen ihres hohen Gehalts an Salizylsäure werden sie zu Linderung von Gicht und Rheuma empfohlen.

Eine größere Menge an Erdbeeren kann man hervorragend bis zu 10 Monate einfrieren. Dazu am besten vorher einzeln auf einem Blech anfrieren. Oder aber man konserviert die Erdbeeren indem man köstliche Marmeladen und Pürees herstellt.

Erdbeer-Tiramisu
· 750 g Erdbeeren
· 2 EL Zitronensaft
· 80 g Zucker
· 250 g Mascarpone
· 250 g Magertopfen
· 200 g Vollkorn-Biskotten
1. Erdbeeren, Zitronensaft und Zucker pürieren.
2. Dann Mascarpone und Topfen mit der Erdbeermasse verrühren.
3. Einer Lage Biskotten in eine ausreichend große Schüssel füllen, dann 2/3 der Masse darauf verteilen, wieder eine Lage Biskotten und abschließend die restliche Erdbeermasse darüberstreichen.
Mindestens 3 Stunden (am besten über Nacht) kalt stellen.

Fotocredit: Sky Motion/Shutterstock.com

Related Stories
Search Posts