Gemüsebrot

Werbung

Verwendet werden die langen, röhrenförmigen Blätter.

Schnittlauch ist reich an Vitamin B2 und C, Karotin und den Mineralstoffen Natrium, Kalzium, Kalium und Phosphor. Er wirkt appetitanregend, verdauungsfördernd und harntreibend. Außerdem hilft er bei der Bildung von neuem Blut und senkt erhöhten Blutdruck.

Verwenden Sie am besten frischen oder tiefgefrorenen Schnittlauch. Er kann auch im Winter auf der Fensterbank gezogen werden. Getrockneter Schnittlauch hat nur mehr wenig Aroma. Kochen Sie Schnittlauch nicht mit, sondern geben ihn erst unmittelbar vor dem Servieren zu den Speisen. Auch hier würde sein Aroma leiden.

Gut eignet er sich als Zugabe in Suppen und Soßen, Gemüsegerichten, Salaten, Eierspeisen, Aufstrichen, Weichkäse und Topfen sowie als Belag aufs Butterbrot.

Gemüsebrot

· 1 Scheibe Bauernbrot
· pikanter Aufstrich oder Käsescheiben
· Salatstücke
· Radieschen
· 2 EL Schnittlauch

1. Bestreichen oder belegen Sie das Brot mit Aufstrich oder Käse.
2. Schichten Sie verschiedene Gemüsesorten darauf.
Zum Abschluss streuen Sie den kleingeschnittenen Schnittlauch darüber.

Fotocredit: Gaak/Shutterstock.com


Related Stories
Search Posts