Lebkuchen Porridge

Werbung

Frühstück ist
und bleibt die wichtigste Mahlzeit des Tages. Daher sollte es auch gesund, ausgewogen
und sättigend sein. Haferflocken erfüllen all diese Eigenschaften und sind dazu
auch noch richtig lecker! In dem Korn stecken Superkräfte, die einen hohen
Protein- und Ballaststoffanteil aufweisen. Darüber hinaus helfen Haferflocken
dabei, Cholesterinwerte zu senken und zu regulieren und stärken Ihr
Immunsystem. Genau das Richtige an trüben Novembertagen und perfekt für die
kalte Jahreszeit!

 

Zutaten (für 1 Portion):

·     
250ml Milch (optional: Soja- oder Mandelmilch)

·     
100g gefrorene Beeren

·     
100g feine Haferflocken

·     
20g gehackte Mandeln

·     
2 EL Lebkuchengewürz

·     
1 TL Vanillepulver

·     
1 TL Zimt

 

Zubereitung:

Für den Lebkuchen-Haferbrei einfach die Milch
in einen Topf geben und erhitzen. Danach gleich die Gewürze hinzugeben und
aufkochen lassen. Anschließend die Haferflocken hinzugeben, etwas weiterköcheln
lassen und je nach gewünschter Konsistenz vom Herd nehmen. Zum Schluss mit den
Mandeln sowie den Beeren garnieren und genießen!

 

 

Text:
Lisa Beneder

Fotocredit:
ritaphoto/Shutterstock.com