Butterkekse

Werbung
Wenn man ans Kekse backen denkt, kommen einem unweigerlich Butterkekse in den Sinn. Aus sehr einfachen Zutaten, haben sie einen angenehmen, feinen Geschmack. Das Ausstechen der Kekse macht Spaß, und nach dem Backen bieten die Kekse noch unzählige Möglichkeiten sich kreativ auszutoben und die Kekse fantasievoll zu verzieren.

Zutaten

Butterkekse
300 g Mehl (glatt)
150 g Butter
150 g Staubzucker
2 Eier
1 Pkg. Vanillezucker
Geriebene und feingehackte Schale einer viertel Zitrone

Zubereitung

Zutaten auf zu einem Teig mürb kneten, den Teig zudecken und etwa eine Stunde gekühlt rasten lassen.
Das Backrohr auf 200 ° C vorheizen.
Anschließend den Teig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche auswalken und mit Keksformen ausstechen oder mit einem Messer zurecht schneiden.
Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backrohr goldbraun backen.
Nach Belieben können die Kekse mit Schokolade und Zuckergussperlen verziert werden.
Foto: Ildiko Szanto – shutterstock.com
Related Stories
Search Posts