Gefüllte Hühnerscheiben

Werbung

Auch Kinder freuen sich über diese süsse und doch gesunde Nascherei.

In Trockenfrüchten stecken jede Menge Ballaststoffe, die sich positiv auf die Verdauung auswirken. Durch ihre hohe Quellkraft binden Sie Schadstoffe und entfernen Sie aus dem Darm. Auch der Cholesterinspiegel profitiert davon.

Ohne reichlich Flüssigkeit kann jedoch keine Quellung stattfinden. Trinken Sie dazu reichlich Wasser, sonst schlägt die Wirkung ins Gegenteil und Verstopfung droht.

Wenn Sie die Trockenfrüchte an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren, halten sie sich auch in der warmen Jahreszeit problemlos.

Aber eigentlich brauchen Sie sich darüber keine Sorgen zu machen. Die Früchte werden nicht so lange liegen bleiben, um zu verderben. Viel zu lecker!

Gefüllte Hühnerscheiben

· 7 dag dunkle Rosinen
· 7 dag getrocknete Marillen
· 150 ml Sherry medium dry
· 2 TL Thymian
· 3 Hühnerbrustfilets
· 2 EL Sojasauce
· ¼ l Hühnersuppe
· 150 ml Marillensaft
· Salz, Pfeffer

1. Rosinen und gehackte Marillen in 50 ml Sherry erhitzen, 15 min quellen lassen.
2. In die Fleischstücke große Taschen schneiden, salzen, pfeffern.
3. Die Trockenfrüchte mit Thymian und 1 EL Sojasauce mischen und in die Taschen füllen.
4. Die Taschen mit Zahnstochern verschließen und in heißem Fett anbraten.
5. Dann restlichen Sherry, Hühnersuppe und Saft dazugießen.
6. Lassen Sie die Taschen 15-20 min zugedeckt bei schwacher Hitze ziehen.
7. Zum Abschluß die Sauce mit 1 EL Sojasauce, Pfeffer und ev. Thymian abschmecken.

Die Fleischstücke in Scheiben schneiden und z.B. mit Kartoffelgratin servieren.

Fotocredit: Elena Shashkina/Shutterstock.com

Related Stories
Search Posts