Nikolaus

Werbung

40 dag Vollkornmehl
25 dag Zucker
10 dag Butter
2 Eier
2 EL Lebkuchengewürz
15 dag gehackte Trockenfrüchte
8 dag geriebene Mandeln
1 TL Zitronenschale
2 TL Soda oder Backpulver
ca. 1/8 l Wasser oder Milch
Zuckerguss in weiß und rot
Butter, Zucker, Eier schaumig rühren.
Restliche Zutaten gut untermischen.
Zwei Springformen füllen und ungefähr 20 min bei 180 °C backen.
Nach dem Auskühlen in jeweils 8 Tortenstücke schneiden und “bemalen”.

TIPP 1: Einzeln in Zellophansackerl verpackt und auf einen Tannenzweig gesteckt sind diese Nikoläuse ein nettes Geschenk in der Adventzeit.

TIPP 2: Geht nach dem 6. Dezember auch gut als Weihnachtsmann durch!

“gesundes” Backen

Mit ein paar Veränderungen der üblichen Backrezepte machen Sie aus Ihren Weihnachtskeksen eine gesunde Nascherei. Stellen Sie doch einfach ihre herkömmlichen Rezepte etwas um. Das geschieht am einfachsten durch Änderung der Zutatenmengen und durch den Austausch von einzelnen Zutaten.

Zucker:
der Zuckeranteil der meisten Backwaren kann ohne Probleme um 1/3 reduziert werden. Statt 150 g Zucker einfach nur 100 g verwenden.

Fette:
Ersetzen Sie Butter, Schmalz oder Margarine durch Pflanzenöle. Pflanzenöle enthalten eine besonders gesunde Fettzusammensetzung. 100g Butter oder Margarine entsprechen 80g Öl.

Mehl:
Sie können das übliche Weizenmehl Type 405 teilweise oder ganz durch Vollkornmehl ersetzen. Das erhöht den Sättigungsgrad des Gebäcks und verleiht dem Ganzen einen kräftig, nussartigen Geschmack. Der Teig benötigt jedoch 1/3 mehr Flüssigkeit und muss vorher intensiv geknetet und gerührt werden.

Fotocredit: A StockStudio/Shutterstock.com

Related Stories
Search Posts