Werbung

Nägelkauen: Überforderung, Angst, Aggression oder gar Traumata?

Sie tut das gründlich und bis unter die Fingerkuppen. Die kleine Manuela beißt sich so stark, daß sogar das Nagelbett blutet. Ihre Eltern wissen nicht mehr, was sie tun sollen.

Jugend in Österreich: „Sie hören uns nicht zu!“

Zwei Jahre Pandemie haben die Jugend erschöpft. Mehr als die Hälfte sieht sich als verlorene Generation. Schwer frustriert sind sie auch von der Politik: Vier von fünf Jugendlichen meinen, dass ihre Interessen nicht berücksichtigt wurden. Dabei wollen Österreichs Jugendliche durchaus solidarisch an einer besseren Zukunft mitarbeiten. Wenn man sie lässt.

Zöliakie: Bauchschmerzen als Warnsignal

Wenn Familienangehörige 1. oder 2. Grades an Zöliakie leiden, besteht für Kinder ein erhöhtes Risiko, diese Krankheit ebenso zu entwickeln. Bauchschmerzen und fehlende Gewichtszunahme können u.a. Anzeichen dafür sein.

Burnout bei Kindern – wenn das Leben zu sehr stresst

Stress in der Schule, eine immer mehr auf Leistung getrimmte Umwelt und der Verlust von sozialen Kontakten im Zuge der Pandemie. Auch bei Kindern und Jugendlichen ist Burnout längst ein ernstzunehmendes Thema geworden.

Handy: Wichtiger als Sex

Handysüchtig? Ich doch nicht! Sicher? Fakt ist, dass sich nur mehr jede/r achte Österreicher:in vorstellen kann eine Woche aufs Handy zu verzichten. Damit hat das Handy mittlerweile den gleichen Stellenwert erreicht wie die Familie.

Schule macht krank …

… zuerst die Schüler:innen, dann die Eltern und am Ende sind’s die Lehrer:innen. Die Covid-19 Pandemie hat gezeigt wie hoffnungslos veraltet und unflexibel unser aktuelles Schulsystem ist. Ein Papa-Blog zu aktuellen Entwicklungen.

Gleichberechtigung im Job: Österreich ganz weit hinten

Internationaler Frauentag: Pandemie und Lockdown haben weit mehr Frauen aus dem Job gedrängt als Männer. Unbezahlte Aufgaben, wie Homeschooling, Pflege- und Hausarbeit wurden vor allem von Müttern erledigt und brachten eine deutlichen Rückschritt bei der Gleichberechtigung im Arbeitsleben.

1944 – 2022: „Wo ist euer Verstand?“

Nur ein Lied. Mit dem Song „1944“ gewann die ukrainische Sängerin Jamala den Eurovision Song Contest 2016. 2022 musste sie mit ihren beiden kleinen Kindern (1 und 3 Jahre) aus ihrer Heimat fliehen. Vor den Russen, deren Diktator Stalin 1944 ihre Urgroßmutter deportiert hat.

Enuresis nocturna – wenn das Bett nicht trocken bleibt

Enuresis nocturna lautet der medizinische Fachausdruck für ein an sich harmloses Leiden, das jedoch bei den Betroffenen sowie deren Eltern erheblichen Psychostress auslösen kann.